Prinz Harry: Schock-Enthüllung! War Meghan nur zweite Wahl?

Ist das die Wahrheit über seine Ehe mit Meghan?

Diese Schlagzeilen um Prinz Harry dürften ein Stich ins Herz für Herzogin Meghan sein!

War die Ex-Schauspielerin nur ein Trostpflaster?

Nur kurz bevor er mit seiner heutigen Ehefrau zusammenkam, soll Prinz Harry mit Ex-Freundin Chelsy Davy sein Liebes-Comeback gefeiert haben. Von 2004 bis 2010 führten die beiden eine turbulente On-Off-Beziehung.

Schock für Herzogin Meghan, 39: Die neuesten Enthüllungen werfen plötzlich ein ganz neues Licht auf Ehemann Prinz Harry, 35!

Spielte Prinz Harry ein falsches Spiel?

Damit hätte wohl niemand gerechnet: Als Herzogin Meghan und Prinz Harry ihre Beziehung vor einigen Jahren öffentlich machten und sich das Paar nach nur wenigen Monaten Beziehung verlobt hatte, schien es, als sei es die ganz große Liebe. Das neue Enthüllungsbuch “Finding Freedom”, das gerade erst veröffentlicht wurde, spricht aber jetzt eine ganz andere Sprache!

Diese Themen könnten auch interessant für dich sein:

  • Herzogin Meghan: Ihr 7-Schritte-Plan für schönes Haar

  • Schöne Wimpern: Diese Mascara ersetzt ein Serum

  • Die Lieblingssneaker von Herzogin Meghan

 

War Herzogin Meghan nur das Trostpflaster?

Und die neuesten Enthüllungen haben ausgerechnet mit Harrys Ex-Freundin Chelsy Davy zu tun! Seit 2004 führte der jüngere Bruder von Prinz William eine On-Off-Beziehung zu der Beauty, 2010 trennte sich das Paar nach einigen Schlagzeilen dann endgültig. Doch vergessen konnte Prinz Harry seine Verflossene offenbar nicht so schnell, denn wie das Buch jetzt preisgibt, sollen er und Chelsy 2016 – nur kurz bevor er seine heutige Ehefrau Herzogin Meghan kennenlernte – ihr Liebes-Comeback gefeiert haben!

Im Sommer 2016 fühlte sich Harry bereit für eine Beziehung. Er feierte ein kurzes Liebes-Comeback mit Chelsy bevor er Meghan traf – von der einige glaubten, dass sie selbst noch in einer Beziehung mit Cory war, als sie Harry das erste Mal traf,

behauptet eine Quelle in der inoffiziellen Autobiografie.

Informationen, die für Herzogin Meghan ein Stich ins Herz sein dürften, denn immer wieder wurde Chelsy Davy als große Liebe des 35-Jährigen bezeichnet. War die ehemalige Schauspielerin etwa nur ein Trostpflaster für Prinz Harry? Das weiß wohl nur er selbst …

Was an den neuesten Enthüllungen wirklich dran ist, ist nämlich bislang noch unklar. Die “Finding Freedom”-Autoren beteuern bis heute, das Buch gemeinsam mit den Royal-Aussteigern geschrieben zu haben. Die wiederum dementierten eine Zusammenarbeit.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel