Prinz Charles: Schock-Fotos! Ist der Thronfolger schwer erkrankt?

Erneut sorgen sich die Royals-Fans um Prinz Charles: Bei einem Pub-Besuch zeigte sich der britische Thronfolger wieder einmal mit stark geschwollenen Fingern. Experten zufolge könnte dies auf Nieren-, Leber- oder Herzprobleme zurückzuführen sein.

Sorge um Prinz Charles! Bei einem Besuch im nach ihm benannten “Prince of Wales”-Pub im Süden Londons sorgte der britische Thronfolger mit stark geschwollenen Fingern für Schlagzeilen. Als der 72-Jährige selbst am Zapfhahn stand und sich anschließend ein Schlückchen seines Pints gönnte, fielen die Blicke vieler Fans unweigerlich auf seine Hände. Auf Twitter wurden die angeschwollenen Finger des Royals rege diskutiert.

Prinz Charles krank? Schock-Bilder aus Pub bereiten Fans Sorgen

“I can’t get over the sheer size of Prince Charles’ fingers, absolute sausage units”, zeigte sich ein User schockiert über die Größe von Prinz Charles’ Fingern. Andere wiederum brachten in die Diskussion ein, dass die Hände des britischen Thronfolgers schon immer so aussehen würden. “I see everyone responding that he must have some heart or kidney issues, but Prince Charles has always had stubby sausage fingers”, schreibt eine Twitter-Userin und legt zum Beweis ein altes Foto gemeinsam mit Prinzessin Diana vor. Und tatsächlich: Bereits in jungen Jahren waren die Finger des Briten-Prinzen stark angeschwollen.

Hände und Füße geschwollen auf Indien-Reise! Spekulationen um Prinz Charles Gesundheit

Es ist bei weitem nicht das erste Mal, dass Prinz Charles mit seinen geschwollenen Fingern für Schlagzeilen sorgt. Zuletzt wurde bei seiner Indien-Reise im Jahr 2019 über seinen Gesundheitszustand spekuliert. Nicht nur seine Hände auch seine Füße waren damals stark aufgedunsen und verfärbt. Man hatte dies aufFlüssigkeitsansammlungen durch den Langstreckenflug nach Indien zurückgeführt.

DAS könnte hinter Prinz Charles geschwollenen Fingern stecken

Doch diese Erklärung kann aktuell nicht für die stark geschwollenen Finger von Prinz Charles herhalten. Das staatliche britische Gesundheitssystem NHS (National Health Service) sah sich nun sogar dazu veranlasst, Menschen, die eventuell ebenfalls Hände wie Prinz Charles haben, über mögliche Krankheiten aufzuklären.

Finger stark angeschwollen! Leidet Prinz Charles anNieren-, Leber- oder Herzproblemen?

Laut NHS könne dahinter neben den bereits erwähnten Flüssigkeitsansammlungen durch langes Verweilen in der gleichen Position auchNieren-, Leber- oder Herzprobleme stecken. Weiterhin sei es möglich, dass das Anschwellen der Finger eine Nebenwirkung von Medikamenten ist. Sollte die Schwellung nicht von selbst zurückgehen, rät das NHS dringend dazu, einen Arzt zu konsultieren.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

fka/news.de

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel