Paris Hilton packt nun vor Gericht über Folter-Internat aus!

Jetzt enthüllt Paris Hilton (39) weitere schreckliche Details aus ihrer Internatszeit. Im August 2020 sprach die Hotelerbin erstmals über ihre schlimmen Erfahrungen, die sie während ihrer Schulzeit an der Provo Canyon School machen musste. Sie erzählte, dass sie nicht nur psychisch, sondern auch physisch missbraucht worden sei. Selbst heute verursache das Trauma, das sie erlitten habe, bei ihr noch Panikattacken. Bei einer Anhörung vor Gericht schilderte die Kultblondine nun genau, was ihr angetan wurde.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel