Panikattacke bei GNTM-Shoot: Romina spürt ihre Beine nicht

Die Sanitäter müssen kommen! Bei Germany’s next Topmodel müssen die Kandidatinnen Woche für Woche über sich hinauswachsen. In der neunten Episode ist es vor allem Romina Palm (21), die ihre eigenen Grenzen überwindet. Die rothaarige Schönheit muss in Berlin in Höhe von 122 Metern shooten. Sie baumelt dabei an Seilen gesichert über dem Alexanderplatz. Was zuerst solide aussieht, endet nervenaufreibend: Romina erleidet eine Panikattacke!

Nicht nur die Höhe stellt eine Herausforderung für die 14 aktuellen Kandidatinnen dar, sondern auch die Kälte und der Wind, die beim Shooting herrschen. Kurz nach Rominas Fotostrecke sehen die Zuschauer deshalb auch deren Gesicht, ganz verzerrt vor Schmerzen. “Ich spüre meine Beine nicht”, klagt die Kölnerin. Heidi Klum (47) reagiert sofort: “Schnell, die muss ganz schnell ins Warme, die kleine Maus, sie friert.” Die Sanitäter sind sofort zur Stelle.

“Es ist gar nicht so die Kälte bei ihr. Es ist wirklich viel Panik und Hyperventilieren”, verrät anschließend jedoch einer der Rettungskräfte. Wenig später geht es Romina schon wieder besser. Ihren Mitstreiterinnen erklärt sie: “Ich hatte eine Panikattacke, aber alles gut, macht euch keine Sorgen.”


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel