Pamela Reif: Verboten heiß! Bei DIESER Werbung zieht sie alle Register

Für eine saubere Umwelt legt sich Fitness-Influencerin und Instagram-Star Pamela Reif nicht nur gerne ins Zeug. Die 24-Jährige legt auch gleich noch die Klamotten ab. DIESE Werbung ist in der Tat verboten heiß!

Es wäre doch wirklich schade, wenn man sich das ganze Jahr über abrackert, sich zu einem Traumkörper schindet und den dann gänzlich versteckt. Finden Sie nicht auch? Fitness-Influencerin Pamela Reif ist bekannt für ihren Stahl-Körper. Immer mehr Menschen folgen der 24-Jährigen in den sozialen Netzwerken und turnen dann nach, was die Blondine vormacht. Imposante sieben Millionen Abonnenten kann Pamela Reif mittlerweile bei Instagram vorzeigen – und die freuen sich aktuell über einen ganz besonderen Anblick.

Pamela Reif oben ohne in Werbung bei Instagram

Die Fitness-Blondine nutzt ihre Reichweite aktuell für eine Werbung, die ziemlich heiß daherkommt. Keine Frage: Hier zieht Pamela Reif nicht nur ALLE Register, sie zieht sich auch das Oberteil aus. „Ups – es ist nackt!“, eröffnet sie ihren Kommentar passend zum Bild. Doch der verboten heiße Anblick hat natürlich auch noch einen nicht ganz unwichtigen Hintergrund. Mit dem Bild will Pamela Reif ihre Fans dazu bewegen, künftig auf umweltfreundliche Spülmaschinentabs, Putz- und Waschmittel zu setzen.

Pamela Reif: Wofür würde sie denn noch blankziehen?

Ihr Versprechen: „Für jede Bestellung werden Plastikflaschen aus dem Ozean geholt!“ Übrigens: Es sei „einer der einzigen Gründe, warum ich mich oben ohne poste“, schreibt der Fitness-Star bei Instagram. Wir sind schon richtig gespannt, welche Gründe Pamela Reif noch haben könnte, die Klamotten fallen zu lassen. Man darf sich sicher sein, dem einen oder anderen Fan fällt da ganz bestimmt auch noch einer ein.

Lesen Sie auch: Eiskalt zeigt Daniela Katzenberger ihre runden Bälle – doch die Fans lachen sich schlapp

https://www.instagram.com/p/CKHddzcseV2/

Alle Instagram-Posts von Pamela Reif sehen Sie hier.

rut/news.de

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel