Ohne "Love Island"-Zeremonie: Melanie und Murat vercoupelt

Melanie Molcnio und Murat Turan gehen ihren eigenen Weg! Aktuell bandeln die Kinderkrankenschwester und der Pflegeberater bei Love Island miteinander an und scheinen sich wohl kaum besser verstehen zu können: Murat überhäufte die Blondine nicht nur mit zahlreichen Komplimenten, sondern tauschte mit ihr auch schon die ersten Küsse aus. Jetzt gehen die beiden auch noch einen Schritt weiter: Sie vercoupeln sich – und das ohne offizielle Paarungszeremonie!

Bei einem Gespräch auf dem Balkon sprechen Murat und Melanie darüber, wie es mit ihnen weitergehen soll. “Wir haben uns jetzt ja auch schon ein paar Mal geküsst, kommen uns näher. Das ist mir auch wichtig, dass ich hier jemanden habe und nicht alleine rumeier”, schildert der 24-Jährige seine Gefühlslage. Für ihn ist klar: “Wir sind jetzt ein Couple, offiziell.” Dabei wird dies normalerweise eigentlich erst bei den sogenannten Paarungszeremonien entschieden. Doch bis dahin wollen sich Murat und Melanie offenbar keine Zeit lassen – aus einem bestimmten Grund: “Meine Frau und ich, wir brauchen Zeit, wir müssen Zeit miteinander verbringen können und wir brauchen jetzt ein Doppelbett.”

Doch eine Kandidatin könnte das Glück der beiden nicht besonders freuen: Ihre Mitstreiterin Nele Lilemor. Sie hatte ebenfalls ein Auge auf Murat geworfen und zunächst schien das Interesse auch seinerseits. Doch dann küsste er plötzlich Melanie, ohne vorher mit Nele geredet zu haben – und verletzte die Erzieherin damit sehr.

\u0026#8222;Love Island – Heiße Flirts und wahre Liebe\u0026#8220;, Ausstrahlung immer montags bis freitags und sonntags um 22:15 Uhr bei RTLZWEI. Die Folgen sind nach der Ausstrahlung sieben Tage lang kostenlos auf TVNOW verfügbar.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel