Nur Gastrolle: Will Joana Schümer fest bei GZSZ einsteigen?

Joana Schümer (51) verkörpert seit mittlerweile vier Jahren bei GZSZ die Rolle der Rosa Lehmann. In unregelmäßigen Abständen taucht die Mutter von Chris (Eric Stehfest, 31) und Felix Lehmann (Thaddäus Meilinger, 38) immer wieder auf dem “Kollekiez” auf. Erst vor wenigen Monaten kehrte die Schauspielerin nach einer Pause ans Set zurück und ist aktuell fast täglich auf den TV-Bildschirmen zu sehen. Im Promiflash-Interview verriet die 51-Jährige nun, ob sie sich vorstellen könnte, auch fest in die Serie einzusteigen.

“Man muss nicht alles von Rosa erzählen”, erklärte sie gegenüber Promiflash lachend. Das heißt wohl, dass Joana auch weiterhin nur eine Gastrolle bei GZSZ spielen wird. Joana ergänzte dazu: “Ich bin sehr dankbar für eine Figur, die so schillernd ihre Gegensätze lebt: Die Härte als kalkulierende Businessfrau oder die emotionale Seite durch ihre Schwierigkeiten mit den Söhnen, aber auch die verletzliche Liebende.” Rosa sei ihrer Ansicht nach immer ein Joker für die Geschichten und das gefalle ihr sehr gut.

2016 brachte die Investmentbankerin zum ersten Mal ordentlich Wind in die Serie. Damals bandelte sie mit Anni (Linda Marlen Runge, 34) an und verdrehte ihr mächtig den Kopf. Die Affäre ist auch Joana besonders in Erinnerung geblieben. “Also die Begegnung mit Anni war schon sehr schön und positiv”, erzählte sie.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel