Noch ein Baby!

Herzogin Catherine, 39, und Prinz William, 38, sind sich einig, sie wollen ihre Familie erweitern und der Zeitpunkt scheint genau richtig. “Vier Kinder zu haben war immer Teil von Kates Plan”, verrät ein Palast-Insider in “Us Weekly”. Kate hatte die Idee vorläufig auf Eis gelegt, als die Coronavirus-Pandemie ausbrach.  Aber jetzt mit dem Impfstoff scheint Licht am Ende des Tunnels. Prinz George, sieben, und Prinzessin Charlotte, fünf, sollen im April zur Schule zurückkehren und Prinz Louis, zwei, ist aus dem schlimmsten raus. Jetzt fühlt sich Kate bereit, es erneut zu versuchen.

Herzogin Catherine + Prinz William wollen ein viertes Kind

Animiert auch durch die Schwangerschaft ihrer Schwester Pippa Mathews, 37, fühlt Kate, dass der Zeitpunkt jetzt genau richtig ist. Sie weiß, dass ihre biologische Uhr tickt und hat bereits mit einer “nährstoffreichen” Ernährungsumstellung begonnen. “Es hat eine Weile gedauert, bis Kate William überzeugt hat”, weiß der Insider zu berichten. “William meinte erst, dass drei Kinder mehr als genug seien. Der Gedanke, vier Kinder zu haben, überwältigte ihn anfangs etwas. Doch Kates Wunsch, ein weiteres Kind in die Welt zu setzen, hat letztendlich gesiegt.

Die Queen ist begeistert von dem Babyplan

Das Paar hat Queen Elizabeth II., 94, sogar schon eingeweiht, fügt der Insider hinzu, was die Matriarchin “überglücklich” gemacht hat. “Sie liebt ihre Urenkel. Sie ist nur ein wenig besorgt, dass die Cambridges sich zu viel Arbeit aufhalsen könnten, zumal Kate nicht vorhat, eine weitere Nanny einzustellen. Aber solange die beiden glücklich sind, ist es auch die Queen”, so der Insider.

https://www.instagram.com/p/CI3-aCEleK4/
https://www.instagram.com/p/CI3-aCEleK4/
https://www.instagram.com/p/CI3-aCEleK4/

Kate wünscht sich noch ein Mädchen

Kate hofft auf eine weitere Tochter, da sie selbst es geliebt hat mit einer Schwester aufzuwachsen. Kate und Pippa stehen sich auch heute noch sehr nahe. Der Insider dazu: “Sie möchte, dass Charlotte die gleiche schöne Erfahrung macht, mit einer kleinen Schwester aufzuwachsen, der sie sich anvertrauen und nach der sie Ausschau halten kann.”

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel