Neues Bikini-Bild: Follower sorgen sich um Cathy Hummels

Die Sorge um Cathy Hummels (32) reißt nicht ab! Seit einiger Zeit bemerken Fans der Moderatoren immer wieder, dass die Beauty auf ihren Fotos sehr schmal aussieht. Ihre regelmäßig geteilten Bikini-Schnappschüsse und Aufnahmen beim Sporteln befeuern bei ihrer Anhängerschaft den Verdacht, dass Cathy nicht genug essen könnte. Jetzt setzte sie sich für ihre Follower im Bikini erneut in Szene: Prompt baten die Fans ihren Liebling dringlichst, etwas zuzunehmen!

Auf Instagram präsentiert sich die Ehefrau von Mats Hummels (31) im rubinroten, knappen Bikini vor malerischer Kulisse. Auf grasigem Untergrund liegt die Brünette an einem Pool und blickt stolz in die Kamera. Ihre Fans scheinen sich jedoch für die wunderschöne Landschaft weniger zu interessieren, sondern haben nur Cathys Body im Blick. “Ein bisschen mehr essen täte dir gut“, empfahl ihr ein User. Sie sei viel zu dünn, das sehe nicht gesund aus, meinten andere Kommentatoren.

Dabei wird die Sorge unter den Pics der Mutter offenbar immer konkreter. Cathy ist inzwischen eine Ikone der Anorexie-Szene”, teilte ein Follower seine Bedenken mit. Er verstehe nicht, warum sie ihren zierlichen Körper weiterhin auf diese Art zur Schau stelle. Der User bezieht sich dabei auf die Pro-Ana-Szene – eine Bewegung, die bewusst Magersucht und andere Essstörungen verharmlost und sogar glorifiziert.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel