Neue Frisur? Thomas Gottschalk zeigt sich ohne Lockenpracht

Thomas Gottschalk (70) hat offenbar einen mutigen Schritt gewagt! In seiner Jahresabschluss-TV-Show “Gottschalk holt’s nach”, in der der Entertainer einen Teil dessen wettzumachen versucht, was aufgrund der aktuellen Krisensituation ausgefallen war, ist unter anderem Alexander Klaws (37) zu Gast. Auf Social Media teilte dieser jetzt ein gemeinsames Foto der beiden bei Dreharbeiten, das zeigt: Thomas trägt seine Haare ganz anders als gewohnt!

Auf seinem Instagram-Profil postete der ehemalige DSDS-Gewinner einen Beitrag, der ihn als Winnetou zeigt. Eigentlich hätte er diese Rolle bei den diesjährigen Karl-May-Festspielen in Bad Segeberg spielen sollen. Neben ihm auf dem Schnappschuss steht Thomas, kostümiert als Old Shatterhand. Das Besondere an dem Bild: Der 70-Jährige hat sich scheinbar von seinen legendären blonden Locken getrennt. Unabhängig davon schien Alexander sichtlich beeindruckt von der Zusammenarbeit mit dem Moderator gewesen zu sein und schrieb zu dem Pic: “Ich werde nie vergessen, wie ich mit fünf Jahren zu Hause auf der Couch saß und zum ersten Mal Wetten Dass..? geguckt habe. Thomas ist und war für mich schon immer der Erfinder des Wortes ‘Entertainment’.”

Was Thomas‘ Freundin Karina Mroß vom neuen Look ihres Freundes hält und ob es sich dabei um eine dauerhafte Typveränderung handelt, ist nicht bekannt. Seit über einem Jahr gehen die beiden schon gemeinsam durchs Leben. Erst vor Kurzem legte die Blondine ihre Karriere beim SWR für ihren neuen Lebenspartner auf Eis.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel