Nathalias BFF glaubt nicht, dass sie mit Luca glücklich wird

Kann sich aus diesem Flirt wirklich etwas Ernsthaftes entwickeln? Das Techtelmechtel von Nathalia Goncalves Miranda und Luca Wetzel sorgt in der diesjährigen Staffel von Love Island für jede Menge Gesprächsstoff. Eigentlich begann die TV-Liebelei der beiden Kuppelshow-Kandidaten sehr rosig – als die Granate zum Cast stieß, war der Tattoo-Liebhaber sofort hin und weg. Allerdings verlor das moderne Liebesmärchen schnell seinen Zauber: Das Duo wurde sich bei keinem Thema einig. Nathalias BFF Sina Raffert wundert das kaum!

Wie die ehemalige Kandidatin von Der Bachelor nun Promiflash verrät, zweifelt sie an der Kompatibilität der On-Off-Turteltauben: “Die sind nie derselben Meinung und haben komplett andere Vorstellungen und Ansichten vom Leben – und andere Ziele. Nathalia wünscht sich in der Zukunft einfach Familie und Kinder. Die Zukunftspläne sollten schon ähnlich sein bei ihrem neuen Partner”, erklärt die Blondine. Auch wenn Luca optisch am besten zu ihrer Freundin passe, sehe sie charakterlich eher keine große Chance…

“Ich kann mir die zwei langfristig gesehen nicht wirklich zusammen vorstellen”, offenbart Sina. Nathalia brauche einen Mann, der sie zum Lachen bringt. Na, ob Tobias Pietrek da wohl der passendere Kandidat ist? Ihm kam die Brünette vergangene Folge jedenfalls näher!

“Love Island – Heiße Flirts und wahre Liebe”, seit Montag, 31. August um 20:15 Uhr und 1. September immer montags bis freitags und sonntags um 22:15 Uhr bei RTL2. Die Folgen sind im Anschluss sieben Tage lang bei TVNOW verfügbar.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel