Nach Trennung von Simone Thomalla: Tochter Sophia mit Ex Silvio Heinevetter unterwegs

Nach Trennung von Simone Thomalla: Tochter Sophia mit Ex Silvio Heinevetter unterwegs

Silvio Heinevetter chillt mit Sophia Thomalla

‘Glück im Spiel, Pech in der Liebe’ heißt es so schön. So ergeht es aktuell auch Profi-Handballer Silvio Heinevetter (36). Vergangene Woche kam raus, dass er und Simone Thomalla (56) sich nach etwa zwölf gemeinsamen Jahren getrennt haben. Am Samstag konnte er die freigewordene Energie der Trennung dann umsetzen und gewann gegen Tennis-Ass Alexander Zverev (24) bei „Schlag den Star“. Wer mit ihm dann den Sieg feierte, war dann ausgerechnet wieder eine Thomalla…

"Vor einigen Monaten einvernehmlich getrennt"

„Um möglichen Spekulationen vorzubeugen, bestätigen wir, dass wir uns bereits vor einigen Monaten einvernehmlich getrennt haben und als Freunde verbunden bleiben!“, ließen die Getrennten gegenüber RTL verlauten. Per Telefon soll das Paar seine Beziehung, die letztlich an der Distanz zerbrach, beendet haben. Schauspielerin Simone Thomalla pendelte zuletzt zwischen Berlin und München, Heinevetter zwischen Berlin und Kassel, dort wo er für seinen Verein MT Melsungen spielt.

Vom Liebes-Aus war bei dem Handballer am Abend des „Schlag den Star“-Duells allerdings nicht mehr viel zu spüren. Immerhin liegt die Trennung auch schon ein paar Monate zurück. Auffällig jedoch: Seinen Sieg feiert Heinevetter mit der Tochter seiner Ex: Sophia Thomalla (31). Gemeinsam stießen die beiden auf seinen Sieg gegen Zverev an. „Gewinner-Frühstück“, postete das Model zu einer Instagram Story, auf die sie und „Papa Heine“ mit einem Glas Kölsch anstoßen.

Kein Rosenkrieg

Dass die beiden trotz seiner Trennung von Simone ein gutes Verhältnis zueinander haben, dafür spricht auch ein Post von Sophia aus dem Juli, als sie ankündigt, mit Heinevetter zusammen an der VOX-Sendung „Hitwisser“ teilzunehmen. Ihre Worte damals: „Der Vati und ich zusammen on cam. Passt doch wie die Faust aufs Auge.“

Nicht nur Silvio Heinevetter scheint das Liebes-Aus gut verkraftet zu haben. Auch Simone Thomalla machte bei der Verleihung der „Goldenen Henne“ eine gute Figur und strahlte vor Energie. Es scheint sie also doch noch zu geben: Getrennte Wege ohne Rosenkrieg… (rla)

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel