Nach Trennung: Álvaro Soler hat "keine Zeit für die Liebe"

\u0026#193;lvaro Soler (30) wird vorerst wohl Single bleiben! Anfang April hatte der Sänger nach fünf Jahren Beziehung überraschend die Trennung von seiner Freundin Sofia Ellar bekannt gegeben. Den Grund für das plötzliche Liebes-Aus behielt der Musiker jedoch für sich. Erst vor wenigen Wochen wurde spekuliert, ob der „La Cintura“-Interpret schon wieder eine neue Frau an seiner Seite hat – aber dem ist wohl nicht so. Nun stellte \u0026#193;lvaro klar: Er hat gar keine Zeit, sich zu verlieben!

Im Moment könne er gar keine neue Partnerin kennenlernen, wie der 30-Jährige im Bild-Interview erzählte: „Ich habe keine Zeit für die Liebe und bin die ganze Zeit nur unterwegs!“ Hinzu kommt, dass \u0026#193;lvaro nicht auf zeitsparendes Online-Dating zurückgreifen will. „Ich glaube, dass ich mir kein Profil auf Tinder zulegen muss, weil man mich da ohnehin nicht ernst nehmen würde“, ist sich der Künstler sicher. Auf der Dating-Plattform gebe es schon genug Fake-Profile von ihm. Auch von der Promi-Version Raya hält er wenig und will stattdessen auf die herkömmliche Art daten: „Ich bin klassisch jemand, der eine Frau in der Bar kennenlernt.“

Auch wenn die Liebe dadurch hinten ansteht, bereut \u0026#193;lvaro es nicht, berufsbedingt ständig auf Reisen zu sein und eine Menge zu arbeiten. „Ich habe da aber auch einfach Bock drauf, und deshalb fällt es mir noch schwer, Nein zu sagen“, hielt der gebürtige Spanier fest.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel