Nach Tragödie: Travis Scott bei Coachella Festival ersetzt

Travis Scott (30) wird nicht auf dem Coachella Festival auftreten. Ende 2021 ereignete sich auf dem von dem Rapper organisierten Astroworld-Festival eine grauenvolle Tragödie: Während des Konzertes des Musikers wurde eine Massenpanik ausgelöst, bei der zehn junge Menschen ihr Leben verloren. Daraufhin wurde der Musiker mehrfach verklagt. Das bleibt aber nicht die einzige Konsequenz: Travis wurde auch aus dem Coachella-Line-up gestrichen.

Wie unter anderem Mail Online berichtet, wurde Travis‚ Auftritt auf dem beliebten Festival in Kalifornien gestrichen. Dafür wurde die Sängerin Billie Eilish (20) nun bestätigt. Es ist nicht die erste Musikveranstaltung, auf der der 30-Jährige nicht mehr auftreten darf – auch von dem Day-N-Vegas-Festival wurde der Partner von Kylie Jenner (24) nach den tragischen Geschehnissen verbannt.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel