Nach Liebes-Aus mit Jerome Boateng: Das sagt Kasia Lenhardt zur Trennung

  • Etwas über ein Jahr waren sie zusammen, jetzt ist Schluss zwischen Jerome Boateng und Kasia Lenhardt.
  • Nachdem der Ex-Fußball-Nationalspieler die Trennung erst vor wenigen Stunden verkündet hat, meldet sich nun auch das Model zu Wort.
  • Droht jetzt die große Schlammschlacht?

Mehr Promi-News finden Sie hier

Ein Jahr und drei Monate sollen Jerome Boateng und Kasia Lenhardt ein Paar gewesen sein. Nun ist schon wieder Schluss bei den einstigen Turteltauben: Vor wenigen Stunden verkündete der Fußballer das Beziehungs-Aus. Wer nun mit wem Schluss gemacht hat und wie die Beziehung überhaupt als Ganzes gelaufen ist, könnte allerdings noch für einigen Wirbel sorgen.

Jerome Boateng und Kasia Lenhardt: Beginnt jetzt die große Schlammschlacht?

Schon jetzt liefern sich Jerome Boateng und Kasia Lenhardt in den Medien eine ausgewachsene Schlammschlacht, die noch schlimmer zu werden verspricht. Nachdem der Fußballer über seinen Instagram-Account das Liebes-Aus verkündete, schießt das Model nun zurück. “Die Beziehung habe ich beendet, aufgrund all deiner Lügen und deiner dauernden Untreue. Aber gut, das passt ja wieder ins Bild. Alles Gute!”, schreibt Lenhardt in ihrer eigenen Instagram-Story (via “Bunte”) zu einem Screenshot von Boatengs ursprünglichem Post.

Für Jerome Boateng Grund genug, im Interview mit der “Bild” noch mal nachzulegen. Er sei nur mit Kasia Lenhardt zusammengekommen, weil diese zuvor die Beziehung zu seiner damaligen Freundin Rebecca und seiner Familie zerstört und ihn erpresst habe, heißt es dort unter anderem.

Boateng: “Sie drohte oft, mich zu zerstören”

Er habe damals deshalb beschlossen, bei Kasia Lenhardt zu bleiben und zu versuchen, eine funktionierende Beziehung mit ihr zu führen, so Boateng. Das lief offenbar nicht besonders gut, denn “während unserer Beziehung drohte Kasia oft, mich zu zerstören”, fährt der Fußballer gegenüber “Bild” fort. Die ehemalige “Germany’s Next Topmodel”-Kandidatin habe zudem gedroht, seine Karriere zu ruinieren und dafür zu sorgen, dass er seine Kinder verliere, falls er sie jemals betrügen oder öffentlich in Verlegenheit bringen sollte.

Kasia Lenhardt bereitet Gegenschlag vor

Schwere Vorwürfe, die Kasia Lenhardt nicht so einfach auf sich sitzen lassen dürfte. In ihrer Instagram-Story hat das Model bereits angekündigt, sich auf jeden Fall zu den Aussagen ihres Ex äußern zu wollen. Sie müsse sich erst einmal sammeln, schreibt Lenhardt dort. Und verspricht: “Ich werde mich wehren, denn so hintergangen und benutzt und belogen wurde ich noch nie.”

Auf ihrem Instagram-Profil hat das Model inzwischen auch ein neues Bild von sich geteilt, der vielsagende Text: “Now is where you draw the line. Enough.” Klingt ganz so, als müsste sich Jerome Boateng auf einiges gefasst machen … © 1&1 Mail & Media/ContentFleet

Abseits des Rampenlichts: Diese Stars haben (wieder) ganz normale Jobs

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel