Nach Kubi-Drama: Georgina Fleur wünscht sich normalen Typen

Sucht Georgina Fleur (31) bald im TV nach einem Partner? In den vergangenen Wochen sorgte die On-Off-Beziehung mit Kubilay Özdemir immer wieder für böse Schlagzeilen. Das Ex-Paar beschuldigte sich mehrfach gegenseitig, gewalttätig geworden zu sein. Kubi meldete sich zuletzt sogar aus dem Krankenhaus, wo er angeblich im Sterben liegt. Nach dem Eklat meldet sich jetzt Georgina, die offenbar die Nase voll von dem Unternehmer hat. Sie wünscht sich einen “normalen” Mann an ihrer Seite.

In ihrer Instagram-Story schlägt die 31-Jährige in Anlehnung auf die Joyn-Show Claudias House of Love mit Luxuslady Claudia Obert (59) vor, das Projekt “Georginas House of Love” ins Rollen zu bringen. Den Grund schiebt die Rothaarige direkt hinterher: “Brauche echt mal einen anständigen, halbwegs normalen Typen.” Ihren potenziellen Traummann beschreibt Georgina zwar nicht genauer – er müsste aber sicher gute Vaterqualitäten mitbringen. Immerhin ist die Ex-Bachelor-Kandidatin aktuell schwanger.

Ihrem ungeborenen Kind geht es nach den schwierigen, vergangenen Tagen zwar gut – die Dubai-Auswanderin selbst leidet aber ziemlich. Sie erklärte, sogar Depressionen zu haben. “Mir geht es überhaupt nicht gut. Ich habe Depressionen, meine Nägel sind abgebrochen. Mir geht es null gut. Es war einfach zu viel”, stellte sie klar.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel