Nach Hautkrebs-Beichte: Steff Jerkel zeigt betroffene Stelle

Stephan Jerkel (52) gibt ein gesundheitliches Update! Der TV-Auswanderer sorgt eigentlich gerade mit seinem Auftritt im Sommerhaus der Stars für eine Menge Schlagzeilen. Doch vor wenigen Tagen zog er anderweitig die Aufmerksamkeit auf sich: Bei dem Goodbye Deutschland-Darsteller wurde Hautkrebs festgestellt, der an zwei Stellen operiert werden muss. Jetzt meldete sich Steff kurz nach der Diagnose wieder bei seinen Fans – und zeigt die betroffene Stelle.

In seiner Instagram-Story richtete sich der Wahlmallorquiner am Freitagmorgen an seine Community. Ganz gerührt sei er von den vielen Nachrichten, die er in den letzten Tagen bekommen habe – und ebenso schockiert, wie viele junge Leute ebenfalls betroffen seien. „Bei mir war es eine ganz kleine Stelle, die gejuckt hat und mit der Zeit immer größer wurde, dann aufgegangen ist. Nach dem Duschen ist es immer unangenehmer geworden. Das wird immer tiefer“, schilderte Steff und zeigte die Wunde an seiner Stirn.

Dass die Stelle nun operiert werden muss, ärgert den Freund von Peggy Jerofke sehr – zumal er den Eingriff mit einem früheren Handeln hätte vermeiden können: „Ich hätte es ganz schnell beheben können, hätte ich das lasern lassen und eine Salbe oder untersuchen lassen können. Jetzt wird es ein großes Loch, das dann zugenäht oder sogar Haut transplantiert werden muss!“


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel