Nach großem Drama: Sharon Stones Schwester ist wieder gesund

Sharon Stones (62) Schwester Kelly und deren Mann befinden sich auf dem Weg der Besserung! Vor rund zwei Wochen hatte die Schauspielerin mitgeteilt, dass sich die Familienmitglieder mit dem neuartigen Virus infiziert hatten. Diese Diagnose machte den Hollywood-Star sogar so wütend, dass er jeglichen Masken-Verweigerern die Schuld gab, den Erreger so schneller zu verbreiten. Inzwischen können die Fans um Sharon und ihre erkrankte Schwester aber wieder aufatmen: Kelly und ihr Gatte sind genesen!

“Meine Schwester Kelly und ihr Mann sind heute zum ersten Mal negativ getestet worden”, teilte Sharon überglücklich ihren Fans via Twitter mit. Neben einem Dank für all die Liebe und Unterstützung ihrer Follower ist sich die Hollywood-Bekanntheit auch sicher, dass sich durch die derzeitige Pandemie Veränderungen in der Politik ergeben werden. Sharons Anhänger könnten mit dem erfreuliche Update jedenfalls kaum zufriedener sein: “Schön zu hören. Wir stehen weiterhin hinter euch”, lautete nur einer der zahlreichen Kommentare.

Sharons Schwester zählt aufgrund ihrer Lupus-Erkrankung zur Gruppe der Risikopatienten. Der Verlauf der Krankheit äußerte sich deshalb auch relativ schnell durchaus dramatisch: “Das ist kein Scherz. Ich bekomme nur schwer Luft”, teilte Kelly in einem Instagram-Clip mit.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel