Nach Entführung: "Unter uns"-Vergewaltiger wird festgenommen

Landet Unter uns-Vergewaltiger Sebastian Hoffmann (Jonathan Elias Weiske, 24) endlich im Knast? Schon seit Wochen fiebern die Fans der RTL-Daily gespannt mit, ob der Peiniger von Vivien (Sharon Berlinghoff, 25) endlich überführt werden kann. Zwar war längst klar, dass der Arzt die Brünette bei einer Party vergewaltigt hatte – dank seines stinkreichen Vaters und Staranwältin Eva Wagner (Claudelle Deckert, 47) sah es bis zuletzt aber so aus, als könnte er sich geschickt aus der Affäre ziehen. Doch falsch gedacht: Luke (Jakob Graf, 38) entführte Sebastian und sorgte damit für die heiß ersehnte Festnahme.

Zu Beginn der heutigen Folge überraschte Kampfsportler Luke die völlig geschockte Vivien mit einem menschlichen Paket in seinem Kofferraum. Er hatte den Übeltäter ausgeknockt und entführt. Schnell entwickeln die beiden einen raffinierten Plan, um Sebastian endlich überführen zu können. Sie betäuben ihn mit denselben K.O.-Tropfen, die er vor der Tat auch der Arzthelferin eingeflößt hatte, geben ihm jede Menge Alkohol und inszenieren schließlich einen Fluchtversuch. Als der völlig verkaterte Unternehmer-Sohn am Flughafen aufwacht und sein letzter Call nach Mexiko ertönt, wird er festgenommen. Alles deutet daraufhin, dass seine geplante Abreise ein Schuldeingeständnis ist.

Mit der Verhaftung des TV-Vergewaltigers dürfte auch für Schauspielerin Sharon ein dunkles Kapitel zu Ende gehen. Sie hatte sich beim Dreh der heftigen Vergewaltigungsszenen besonders schwergetan. “Es war natürlich am Anfang eine Herausforderung, das zu spielen. Gerade, weil es sich um so ein wichtiges Thema handelt”, betonte sie vor einiger Zeit im Gespräch mit PicturePuzzleMedien.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel