Nach Dessous-Fotos: Madonna erstellt 3D-Modell ihrer Vagina

Madonna (63) verblüfft ihre Fans erneut! Die Sängerin ist bekannt dafür, sich gerne gekonnt in Szene zu setzten. Im Netz rekelt sich die „Hung up“-Interpretin regelmäßig supersexy und sieht dabei so aus, als sei sie in ihrem Leben noch keinen Tag gealtert. Erst im November präsentierte sie sich ihren Fans in heißen Dessous und zeigte dabei ihren Po und ihre nackten Brüste. Madonna liebt sie es, ihren Körper zur Show zu stellen – da macht sie auch bei ihrer Vagina keine Ausnahme!

Laut New York Post ließ die 63-Jährige mithilfe eines 3D-Scanners nun ihr Geschlechtsteil nachstellen. Wie die Aufnahmen zeigen, liegt Madonna in einem sogenannten NFT mit gespreizten Beinen auf dem Boden, während sie erst Schmetterlinge und dann einen Baum zur Welt bringt. Die Sängerin erklärte in einem Clip auf Instagram, was es mit diesem Projekt auf sich hat: „Ich wollte das Konzept der Schöpfung untersuchen, nicht nur die Art und Weise, wie ein Kind durch die Vagina einer Frau auf die Welt kommt, sondern auch, wie Künstler damit ihre Kreativität zeigen.“

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel