Nach der Trennung: Gigi Hadid trifft sich mit ihren Anwälten

Gigi Hadid (26) leitet die nächsten Schritte ein! Erst vor wenigen Tagen machten die erschütternden Neuigkeiten die Runde: Das Supermodel und sein Partner Zayn Malik (28) haben sich getrennt. Der ausschlaggebende Grund für das Liebes-Aus soll ein Vorfall zwischen dem Sänger und Gigis Mutter Yolanda gewesen sein, bei dem der Hottie offenbar sogar handgreiflich wurde und seine Schwiegermutter in spe schlug. Die Beziehung der beiden ist wohl nicht mehr zu retten: Jetzt besprach sich Gigi bereits mit ihren Anwälten, um alles Weitere zu klären!

„Gigi hat sich vergangene Woche mit ihren Anwälten getroffen“, verriet ein Insider aus dem nahen Umfeld des einstigen Pärchens gegenüber Us Weekly. In den Gesprächen soll es hauptsächlich um ein ganz bestimmtes Thema gegangen sein – nämlich das Sorgerecht für die gemeinsame Tochter Khai. „Sie hat sich auch mit neuen Anwälten getroffen, um sich bei Sorgerechtsfragen Hilfe zu holen“, erklärte die Quelle.

Nach dem angeblichen Vorfall zwischen Zayn und Yolanda soll Gigi noch immer beunruhigt sein – vor allem aufgrund der Tatsache, dass der Musiker durch den Nachwuchs „immer ein Teil ihres Lebens sein wird“, so die Quelle. Bleibt abzuwarten, ob die beiden die Scheidung friedlich vollziehen oder noch ein regelrechter Rosenkrieg entbrennen wird.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel