Nach der Fehlgeburt: Fiona Erdmann teilt emotionales Video

Sie spricht offen und unverblümt von ihrer Fehlgeburt. Ende April überraschte Fiona Erdmann (32) ihre Fans mit einer Hammer-Nachricht: Nur wenige Monate nach der Entbindung ihres Sohnes Leo war sie wieder schwanger. Kurze Zeit später dann aber der Schock – die 32-Jährige hatte eine Fehlgeburt erlitten. In einem emotionalen YouTube-Video spricht sie nun über die vergangenen Wochen. Vor allem der Moment, als sie vom Tod ihres Babys erfahren hat, überrollte sie regelrecht: “Dann hat sie den Ultraschall angefangen und ich habe sofort gesehen, dass irgendwas nicht stimmte. Ich habe sofort gesehen, dass unser Baby da einfach ganz still lag und dass da kein Herzschlag war”, erklärt Fiona.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel