Nach Date mit Salvatore: Jacky hat keinen Bock auf Paul

Oh weh, gehen hier die Interessen zu stark auseinander? Jacqueline Siemsen und Paul Röder gehören zum Cast von Ex On The Beach. In Folge drei gibt der Berliner bei der Blondine Vollgas. Er zeigt Interesse und geht in die Flirtoffensive. Und auch die ehemalige Temptation Island-Teilnehmerin ist gar nicht abgeneigt – doch das ändert sich am Ende auf einmal: Nach ihrem Date mit Salvatore Vassallo scheint ihr Interesse verpufft zu sein!

Am Ende der aktuellen Episode wird verkündet, dass Jacky und Paul gemeinsam auf ein Date gehen dürfen – dabei ist ihre Zweisamkeit garantiert. Während sich der 33-Jährige auf die Gelegenheit freut, mit seiner Angebeteten alleine zu sein, zieht Jacky wenig begeistert die Augenbrauen hoch. Sie dampft genervt ab und setzte sich abseits der Gruppe hin. “Er ist halt lieb und nett”, erklärt sie im Sprechzimmer, lässt aber offen, was genau sie stört.

Die Reaktion der Hamburgerin fällt auch Walentina Doronina auf, die Paul sofort darauf anspricht. “Ich erwarte auch in gewisser Weise eine Begeisterung und wenn die nicht kommt, dann frage ich auf jeden Fall mal nach”, findet dieser. Er wisse genau, dass sich viele andere Frauen über ein Treffen mit ihm freuen würden. Ob Jackys Unlust etwa mit Salvatore zu tun hat?

“Ex on the Beach”, seit dem 1. September auf TVNOW und dem 15. September um 23:05 Uhr bei RTL.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel