Mit 79 Jahren: Mode-Mogul Gerhard "Gerry" Weber ist tot!

Große Trauer in der Modebranche: Gerhard “Gerry” Weber ist tot. Der berühmte Unternehmer war von 1973 bis 2019 der Kopf des gleichnamigen Modehauses gewesen und hatte sich mit der Marke besonders in Deutschland einen großen Namen gemacht. Bereits 1989 ging die Firma sogar an die Börse, war anschließend zudem durch die nach Gerry benannten Tennisturniere bekannt. Nun müssen sich Freunde, Familie und Bewunderer von ihm verabschieden: Gerry ist mit 79 Jahren gestorben.

Das teilte das Unternehmen nun in einer Pressemitteilung mit, die unter anderem der Süddeutschen Zeitung vorliegt. Demnach sei der Geschäftsmann in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag gestorben. Genauere Umstände oder Ursachen seines Todes sind nicht bekannt.

Im Netz sammelten sich bereits innerhalb weniger Minuten Dutzende Kommentare und letzte Worte an Gerry, in denen seine Bewunderer Abschied nahmen. Via Twitter schrieb ein Fan ganz emotional: “Mach’s gut, Gerry und danke für alles!” Ein anderer fasste kurz zusammen: “Ein ganz großer Unternehmer! Hut ab!”


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel