Michael B. Jordan feiert Chadwick Bosemans Rekord

Vor wenigen Tagen wurden die Nominierungen für die diesjährigen Screen Actors Guild Awards bekannt gegeben. Der im vergangenen Jahr überraschend an den Folgen von Darmkrebs verstorbene Chadwick Boseman (1976-2020) wurde posthum in vier Filmkategorien nominiert. Das hatte es bisher bei den von der Schauspielergewerkschaft verliehenen SAG Awards, die oftmals auch ein Indikator für die Oscars sind, bisher noch nicht gegeben. Zwar waren schon andere Darsteller in einem Jahr genauso häufig nominiert, aber nicht ausschließlich in Filmkategorien. Michael B. Jordan (33, “Creed”) schaut nicht erst seit diesem Rekord zu Boseman auf.

” data-fcms-embed-type=”glomex” data-fcms-embed-mode=”provider” data-fcms-embed-storage=”local”>An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt (glomex). Sie können sich Inhalte dieses Anbieters mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.Anzeige für den Anbieter glomex über den Consent-Anbieter verweigert

“Du legst die Messlatte noch immer höher”, erklärte Jordan bei Instagram zu Bildern Bosemans. Weiter fügte er an: “Ich vermisse dich, großer Homie.” Auf der Leinwand waren die beiden in “Black Panther” Feinde, im echten Leben verband sie eine tiefe Freundschaft.

Er nannte Boseman seinen “großen Bruder”

Nach dem Tode Bosemans veröffentlichte Jordan einen langen Instagram-Kommentar, in dem er seinen Freund unter anderem als “großen Bruder” bezeichnete. Zudem erklärte er: “Ich wünschte, wir hätten mehr Zeit gehabt. In einem unserer letzten Gespräche hast du zu mir gesagt, dass wir für immer miteinander verbunden sein werden und die Wahrheit dahinter bedeutet mir nun mehr denn je.” Boseman habe ihm seit Beginn seiner Karriere den Weg geebnet.

Bei den SAG Awards 2021, die am 04. April verliehen werden, ist Boseman für “Ma Rainey’s Black Bottom” als bester Hauptdarsteller in einem Film und für “Da 5 Bloods” als bester Nebendarsteller nominiert. Zudem geht er mit beiden Filmen zusammen mit dem Rest der Casts für das beste Schauspielensemble ins Rennen.

Hinweis: Diese Meldung ist Teil eines automatisierten Angebots der nach strengen journalistischen Regeln arbeitenden Agentur spot on news. Sie wird von der AZ-Onlineredaktion nicht bearbeitet oder geprüft. Fragen und Hinweise bitte an [email protected]

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel