Meghan Markle und Prinz Harry: Royal-Fans fordern: Sperrt Harry und Meghan aus!

Die Balkonszene ist für Royals-Fans stets das Highlight der Trooping the Colour-Feierlichkeiten rund um das britische Königshaus. Zum Platin-Thronjubiläum der Queen werden im Juni 2022 auch Meghan Markle, Prinz Harry und ihre beiden Kinder erwartet. Royals-Fans protestierten jetzt schon und haben eine überraschende Forderung.

Zu den Feierlichkeiten der Militärparade “Trooping the Colour” (auf Deutsch in etwa: “den Truppen die Farben der Flagge zeigen”) versammeln sich die britischen Royals im Juni stets auf dem Balkon des Buckingham-Palast, um den Fans zuzuwinken und die Royal Air Force zu bewundern. Bei der Trooping the Colour-Feierlichkeit im Juni 2022 werden auch Prinz Harry, Meghan Markle und ihre beiden Kinder Archie Harrison und Lilibet Diana erwartet. Schließlich wird dann auch das 70-jährige Thronjubiläum von Queen Elizabeth II. gefeiert. Royal-Fans legen jedoch bereits jetzt Protest ein gegen eine mögliche Balkon-Szene mit Meghan Markle und Prinz Harry.

Britische Royal-Fans empört über Meghan Marke und Prinz Harry

Wie der “Daily Star” berichtet, seien britische Royal-Fans empört, was einen möglichen Auftritt von Meghan Markle und Prinz Harry auf dem Balkon des Buckingham-Palastes angeht. Der Grund für die Empörung: Der Balkon des Palastes solle in den Augen der Fans nur “für arbeitende Royals reserviert sein”. Die Veranstaltungen zu Trooping the Colour sind legendär – vor allem aufgrund der Balkonszene. Noch ist ungewiss, ob die Sussexes tatsächlich im Juni 2022 beim großen Platin-Jubiläum der Queen mit auf dem Balkon zugegen sein werden. In Medienberichten war zuvor die Rede davon gewesen, dass Archie und seine neugeborene Schwester Lilibet im Juni 2022 ihr royales Balkon-Debüt geben könnten.

Herzogin Meghan und Prinz Harry besuchen Queen Elizabeth II. im Juni 2022

Prinz Harry und Meghan Markle sollen Anfang Juni 2022 einen Besuch in Großbritannien planen, um an den Feierlichkeiten seiner Großmutter teilzunehmen. Eine Quelle, die am Sonntag mit der “Daily Mail” sprach, sagte: “Der Herzog und die Herzogin von Sussex wurden eingeladen und ich bin sicher, die Königin freut sich sehr darauf, sie dort zu sehen.” Der Insider fügte an: “Der Moment auf dem Balkon wird viel früher entschieden, aber es gibt eine Grenze für die Anzahl der Familienmitglieder, und ich hätte gedacht, dass aktive Royals, die zur Familie beitragen, höher auf der Liste stehen würden als die Sussexes.” Dieser Meinung schienen die Royal-Fans zuzustimmen und viele schlugen vor, dass die Sussexes nicht teilnehmen sollten.

Royals-Fans fordern: Meghan und Harry sollen vom Balkon ausgeschlossen werden

Auf Twitter schrieb etwa ein Fan: “Der Balkonauftritt sollte nur arbeitenden Royals vorbehalten sein. Warum den Markles die Gelegenheit geben, wenn sie die Institution selbst verraten haben?” Ein anderer schrieb: “Ich erwarte, dass sie dort sind, da die Königin ihre ganze Familie dort haben möchte, aber sie sollten absolut keinen der obersten Plätze erhalten oder auf dem Balkon sein.” Er fuhr fort: “Das ist es, was sie wollten. Sie wollen nicht die Arbeit machen, aber trotzdem die globalen Ereignisse bestimmen. Nach dem, was sie gesagt haben, sollten sie niemals wieder dort erlaubt werden.”

Aber ein anderer Fan sah es anders und wies darauf hin: “Wenn es nur für arbeitende Royals wäre, würde das bedeuten, dass kein Prinz Andrew, Prinz Beatrice, Prinzessin Eugenie, Zara, Peter, die Cousins, Nichten und Neffen und Enkelkinder der Queen sind. Die einzigen arbeitenden Royals sind Wales, Herzog und Herzogin von Cambridge, Prinzessin Anne und die Wessexes.”

Sollte das Paar an der Veranstaltung teilnehmen, wäre dies das erste Mal, dass Meghan und Prinz Harry die königliche Familie seit dem Skandalinterview mit Oprah und seit Harrys “The Me You Can’t See”-Serie auf Apple TV zusammen treffen.

Queen Elizabeths 70. Thronjubiläum im Juni 2022: erstes Treffen mit Lilibet

Das britische Königshaus hatte Pläne angekündigt, die 70 Jahre von Queen Elizabeth II. auf dem Thron mit einer großen Jubiläumsfeier zu begehen, einschließlich eines verlängerten Feiertagswochenendes für Arbeiter. Die Geburtstagsparade der Königin, Trooping the Colour, bei der sich die königliche Familie auf dem Balkon des Buckingham Palace versammelt, um das Vorbeifliegen der Royal Airforce zu sehen, wird zu den Feierlichkeiten gehören. Prinz George und Prinzessin Charlotte wurden bei früheren offiziellen Veranstaltungen auf dem Balkon gezeigt. Ihr Bruder Prinz Louis gab sein Debüt 2019. 

Anfang Juni 2021 brachte Meghan Markle ihr zweites Kind Lilibet Diana Mountbatten-Windsor zur Welt. Es wird angenommen, dass die Queen ihre kleine Urenkelin anlässlich ihrer großen Jubiläumsfeier im Juni 2022 kennenlernen wird.

Schon gelesen? DIESES Schicksal prophezeien die Sterne Prinz George, Lilibet und Co.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

sig/bua/news.de

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel