Mega-Verwandlung: Wrestling-Star outet sich als Trans-Frau

Gabbi Tuft fühlt sich endlich wohl in ihrer Haut! Die Wrestlerin hatte sich in den vergangenen Jahren einen Namen im Ring gemacht. Bis zuletzt trat sie dabei jedoch als Kämpfer namens Tyler Reks an – denn die US-Amerikanerin wurde 1978 mit dem biologischen Geschlecht Mann geboren. Jetzt hat die Sportlerin jedoch den großen Schritt gewagt: Gabbi hat sich endlich als Transgender-Frau geoutet!

Auf ihrem Instagram-Account teilte die 42-Jährige am Freitag die großen Neuigkeiten mit ihren Fans. Zu einem ersten Foto, das sie mit langen Haaren und perfektem Make-up zeigt, schrieb Gabbi stolz: “Das bin ich. Dies ist die Seite, die sich im Schatten versteckt hat, ängstlich vor dem, was die Welt denken würde!” Gabbi erklärte weiter, die letzten Monate seien eine dunkle Zeit voller Turbulenzen gewesen: “Der Tag, an dem ich aufhörte, mich über die Meinung anderer zu kümmern, war der Tag, an dem ich grenzenlos wurde!”

In den vergangenen Wochen hatte Gabbi ihre Follower bereits auf ihrer Reise hinzu ihrem Coming-out mitgenommen. Dabei hatte ihr ihre Frau Priscilla stets beiseitegestanden. Wie die Wrestlerin gegenüber Extra schilderte, hat sich die Beziehung der beiden seitdem sehr verändert: “Unser Sexleben ist anders. Wir sind nicht auf diese Art und Weise aktiv, aber haben einen ganz anderen Teil unserer Beziehung entdeckt!”


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel