Mega-Erfolg und Verluste: So bewegt war Kirstie Alleys Leben

Kirstie Alleys (71) Tod bewegt gerade Filmfans auf der ganzen Welt! Im Jahr 1976 begann die US-Amerikanerin ihre Karriere, die sie an der Seite von Hollywoodgrößen wie John Travolta (68) und Patrick Swayze (✝57) weltberühmt machte. Doch Kirsties Leben verlief alles andere als gradlinig – es war geprägt von schmerzhaften Verlusten und einer schweren Krebserkrankung. Gleich zweimal spielte dabei ein Verkehrsunfall eine Rolle.

Als Kirstie 30 Jahre alt war, starb ihre Mutter Mickie an den Folgen eines Autounfalls. Bei dem Crash wurde auch ihr Vater Robert schwer verletzt. Ihre große Filmkarriere startete erst zwei Jahre nach diesem Schicksalsschlag: 1982 feierte die in Kansas geborene Schauspielerin mit „Star Trek II: Der Zorn des Khan“ ihren Durchbruch. Es folgte eine große Hollywoodkarriere, die 2014 erneut durch einen Verkehrsunfall überschattet wurde: Damals starb Nick Trela, der Verlobte von Kirsties Tochter Lillie, auf seinem Motorrad.

Am Ende ihres Lebens ereilte Kirstie eine Krebserkrankung. Angaben ihrer Kinder zufolge sei der Tumor erst kurz vor ihrem Tod entdeckt worden. Am 5. Dezember verstarb sie im Alter von 71 Jahren nach einem Leben voller Licht und Schatten.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel