Maud Angelica Behn: Märtha Louise und Ari Behn waren Inspiration ihres Buches

News über die Royals im GALA-Ticker

28. Oktober 2021

Maud Angelica Behn: „Papa und Mama haben mich inspiriert“

Die Töchter von Prinzessin Märtha Louise, 50, starten grade richtig durch. Ihre älteste Tochter Maud Angelica Behn, 18, feierte im Oktober 2021 die Publikation ihres Buches "Tråder av tårer" (dt.: "Fäden aus Tränen"). Jetzt hat die junge Autorin in einem Interview mit "VG" darüber gesprochen, woher sie die Inspiration und Kraft für ihr eigenes Werk nahm. 

https://www.instagram.com/p/CVcLximKLKa/

"Sowohl Mama als auch Papa haben mich auf unterschiedliche Weise inspiriert", so Maud Angelica. Besonders ihr verstorbener Vater Ari Behn, der sich im Alter von 47 Jahren das Leben nahm, habe sie vor seinem Tod stark beeinflusst. "Ich bin mit Papa in Ausstellungen gegangen und er hat mir einige Dinge beigebracht." Kunst sei eines ihrer größten Interessen. Die 18-Jährige ist nicht nur für die Zeilen ihres eigenen Buches verantwortlich, sondern illustrierte das Werk darüber hinaus eigenhändig. Während Ari Behn seiner Tochter offenbar die künstlerische Ader vermacht hat, ist es die Empathie der jungen Frau, die sie ihrer Mutter zu verdanken habe. "Beide haben mir beigebracht, meine Zuneigung zu zeigen und andere Menschen wertzuschätzen", beteuert die Royal im Interview. Das Buch soll Leser:innen Hoffnung geben. Es thematisiert die Trauerbewältigung, die Maud Angelica selbst nach dem Suizid ihres Vaters durchleiden musste. 

"Ich habe sehr viel geweint" Trauer um Vater Ari Behn hat Maud Angelica fast zerrissen

Prinzessin Josephine: Auftritt in Dänemarks „Let’s Dance“

Prinzessin Mary von Dänemark, 49, soll ein großer Fan von "Vild med dans", der dänischen Version von "Let's Dance", sein. Gemeinsam mit ihren Töchtern Prinzessin Josephine, 10, und Prinzessin Isabella, 14, soll sie die Sendung stets verfolgen und sogar bei den Generalproben zuschauen, wie die dänische Zeitung "Her og Nu" berichtet. Doch in diesem Jahr kam es anders: Josephine und Isabella haben allein die Generalproben besucht – was vor allem für die 10-Jährige ein Highlight gewesen sein soll.

Denn die jüngste Tochter von Prinz Frederik, 53, nahm sogar am Jury-Pult Platz und bewertete die Tanznummern. Trotz ihres jungen Alters habe sie sich mit wohlüberlegten Kommentaren als äußerst kompetent gezeigt. Kein Wunder, die Mini-Royal lernt schließlich selbst tanzen. Nach den Proben konnten die royalen Schwestern noch einen Blick hinter die Kulissen werfen, wo sie mit den Teilnehmer:innen sprachen und die aufwendigen Kleider begutachteten. Ein aufregender Tag für die kleine Josephine, von dem sie ihrer tanzbegeisterten Mutter später zu Hause sicher freudig berichtete.

27. Oktober 2021

Prinzessin Sofía freut sich über rührende Geste

Damit hat Prinzessin Sofía, 14, nicht gerechnet! Die spanische Königsfamilie besuchte am Samstag, 23. Oktober 2021, das kleine Dorf Santa María del Puerto de Somiedo, das in diesem Jahr mit dem Preis für ein vorbildliches Dorf in Asturien ausgezeichnet wurde. Nach einem Rundgang und Treffen mit den Einheimischen machten sich König Felipe, 52, und Königin Letizia, 49, zusammen mit Sofía und ihrer ältesten Tochter, Prinzessin Leonor, 15, auf den Weg zu einem Aussichtspunkt im Nationalpark.

Zu ihrer Überraschung entdeckte Sofía dann plötzlich, dass der malerische Ort "Mirador de la Infanta Sofía" (dt.: Aussichtspunkt der Infantin Sofía) genannt wird – eine Hommage an die junge Royal. Prinzessin Sofía schien von der freundlichen Geste begeistert gewesen zu sein und umarmte ihre Eltern anschließend innig.

26. Oktober 2021

Prinzessin Elisabeth feiert 20. Geburtstag in Oxford

Prinzessin Elisabeth von Belgien feierte am 25. Oktober 2021 ihren 20. Geburtstag. Ihren Ehrentag verbrachte die junge Royal allerdings fernab ihrer Heimat und ohne ihre Eltern, König Philippe, 61, und Königin Mathilde, 48, und Geschwister, wie die Tageszeitung "Het Nieuwsblad" berichtet. Denn Ende September zog die junge Thronfolgerin nach Oxford, England, um am Lincoln College Geschichte und Politik zu studieren.

Wie genau sie ihren Geburtstag verbracht hat, ist nicht offiziell bekannt. Da es sich um einen ganz normalen Schultag handelte, ist davon auszugehen, dass die Kronprinzessin am Montag tatsächlich im Hörsaal saß und den Tag vermutlich beim Feiern mit einigen Uni-Kolleg:innen im kleinen Rahmen hat ausklingen lassen. Einen Anruf von Papa Philippe gabs natürlich trotz großer Entfernung und Terminstress. Der war nämlich auf dem Weg nach Dänemark, als er mitreisenden Reporter:innen berichtete, dass er bereits mit seiner Tochter gesprochen habe. Sie fühle sich in Oxford bereits zu Hause und sei dort sehr glücklich, ließ er weiter wissen. Hohe Erwartungen, was die Geschenke betrifft, wird die 20-Jährige wohl eher nicht haben. "Als sie 18 wurde, schenkten ihr Bruder und ihre Schwester ihr Süßigkeiten", plauderte der König lachend aus.




Leonor ganz lässig Schwungvoll startet die Prinzessin ins neue Schuljahr

25. Oktober 2021

Prinzessin Märtha Louise: Ihre Töchter sind auf der Überholspur

Was für ein Wochenende für Prinzessin Märtha Louise, 50. Erst gewinnt ihre Tochter Leah Isadora Behn, 16, den "Vixens Influencer of the Year"-Award im Bereich Beauty. Zusammen mit ihrer Mutter besuchte sie am Freitag, 22. Oktober 2021, das Event. Jetzt gibt es weiteren Grund zur Freude: Ihre jüngste Tochter Emma Tallulah Behn, 13, hat die Norwegischen Meisterschaften im Indoor-Springreiten mit ihrem Pferd Fetoucha gewonnen. Doch der Erfolg der Familie geht noch weiter! 

Auch auf ihre älteste Tochter ist Märtha Louise mächtig stolz. Maud Angelica Behn, 18, konnte sich mit ihrem Buch "Threads of Tears" den ersten Platz auf der Bestsellerliste von gleich zwei Buchhandlungen sichern. Das verkündet die überglückliche Mutter unter ihrem Bild auf Instagram, auf dem Töchterchen Maud beim signieren ihrer Bücher zu sehen ist. "Wie stolz kann man sein???", schreibt die 50-Jährige unter den Beitrag. Wow! Zu so tollen Nachrichten kann man der norwegischen Prinzessin und ihren Töchtern nur gratulieren.

https://www.instagram.com/p/CVc90FLqcpk/

Camille Gottlieb zeigt ihren Halbbruder

Camille Gottlieb, 25, folgen auf Instagram über 82.000 Menschen, die jüngste Tochter von Prinzessin Stéphanie von Monaco, 56, lässt ihre Fans regelmäßig an ihrem Alltag teilhaben. So auch bei einem jüngsten Treffen mit ihrem Halbbruder Thomas Gottlieb. Die Geschwister posieren innig für die Kamera – und sehen sich dabei ziemlich ähnlich. Vor allem die blauen Augen von Thomas und Camille sind echte Hingucker.

Camille Gottliebs Vater, der Leibwächter Jean-Raymond Gottlieb, hat sich nach der Trennung von Stéphanie ein neues Leben aufgebaut. Mit seiner neuen Partnerin bekam er zwei weitere Kinder: Thomas und Maxime. Doch das scheint Camille nicht zu stören. In einem Interview mit der Zeitschrift "Point de Vue" erklärte die Enkelin von Grace Kelly, †52, im Jahr 2018, dass sie "um nichts in der Welt ihre Familie gegen eine andere tauschen würde".

Royal-News der vergangenen Woche

Sie haben News verpasst? Die Royal-News der letzten Woche lesen Sie hier.

Verwendete Quellen: instagram.com, Point de Vue, hellomagazine.com

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel