Marijke Amado privat: 2x verheiratet – und enttäuscht! So lebt sie heute

Die holländische Fernsehmoderatorin Marijke Amado ist gelernte Goldschmiedin. Seit den 1970er Jahren ist sie einer breiten Öffentlichkeit durch zahlreiche Fernsehauftritte bekannt. Ihr Privatleben war von Höhen und Tiefen bestimmt.

Seit ihrer Jugendzeit als amüsante Reiseleiterin und Animateurin ist Marijke Amado stets die spaßige Maus. In ihren Sendungen und Moderationen sprüht sie nur so vor guter Laune. Kaum zu glauben, welche Schicksalsschläge diese starke Frau durchleiden musste. Wie lebt Marijke Amado privat?

Marijke Amado früher: Alles begann mit Rudi Carrell, Durchbruch mit der “Mini Playback Show”

Der legendäre holländische Moderator Rudi Carrell entdeckte Marijke Amados unterhaltendes Talent auf einer Kreuzfahrt und machte sie 1978 zu seiner Assistentin von “Am laufenden Band”. Später moderierte Marijke Amado den “WWF-Club” und war als Sängerin und Schauspielerin aktiv. Die fröhliche Holländerin wurde zu einem echten Multitalent im deutschen Fernsehen. Der Durchbruch gelang ihr in den 1990er Jahren als Moderatorin der “Mini Playback Show”. Darin sangen Kinder die Hits bekannter Interpreten nach. Die beliebte Sendung wurde Kult, geriet aber auch in die Kritik, da die Kinder angeblich zu sehr herausgeputzt und als Sexobjekte dargestellt würden. 1998 verlor Marijke die Moderation der Show an die jüngere Jasmin Wagner.

Marijke Amado als Moderatorin, Schauspielerin und bei “Let’s Dance”

Danach folgten weitere Auftritte Amados als Moderatorin, sie hatte eine eigene Talkshow, spielte in TV-Serien mit sowie in Unterhaltungsshows wie “Zimmer frei” und “Quizduell”. 2013 nahm sie an der Tanzshow “Let’s Dance” teil und belegte mit ihrem Partner Stefano Terrazzino den achten Platz.2015 startete sie ihren eigenen Online-Blumenversand – die quirlige Marijke scheint geradezu überzuquellen vor sprühenden Ideen und Tatendrang.

https://www.instagram.com/p/CLWGSI2qoZv/

Ein Beitrag geteilt von Marijke Amado (@marijkeamado)

Marijke Amado privat: 3 Partner – 3 Mal enttäuscht, 1 Kind

Marijke Amado war in drei öffentlich bekannten Beziehungen, davon zweimal verheiratet – und dreimal erlebte sie eine Enttäuschung. Von Mann Nummer eins hat sie ihren Nachnamen behalten, mit dem zweiten bekam sie ihren Sohn – und Mann Nummer drei entpuppte sich als Heiratsschwindler. Wie sehr Marijke Amado während ihrer Ehen die Hölle durchlebte, offenbarte sie 2020 bei einem Interview mit der “Gala”. In zwei Partnerschaften erlebte sie häusliche Gewalt, einmal wurde sie dabei sogar krankenhausreif geschlagen.

Schwere Schicksalsschläge in der Familie

Auch in der Familie musste die beliebte Moderatorin viele Schicksalsschläge verkraften. Ihre Mama starb sehr plötzlich, ihr Sohn hatte zwei schwere Unfälle, ihre Schwester erkrankte an Brustkrebs, ihr Bruder starb und ihr Verlobter – es sollte endlich der Richtige sein – erlitt einen tragischen Unfall. Als wären das nicht genug Nackenschläge, wurde sie auch noch Opfer eines Einbruches.

Auch interessant:Ulla Kock am Brink privat: Hochzeit mit 58! So lebt die Gameshow-Königin heute.

Gibt es heute wieder einen Mann im Leben von Marijke Amado?

Gute Laune ist Marijke Amados Markenzeichen, wie an ihren zahlreichen witzigen Spots bei Instagram zu sehen ist. Auch der Optimismus gehört zu ihren unerschütterlichen Grundeigenschaften. Sie hat aktuell keinen Freund, doch trotz aller Rückschläge glaubt sie weiter an die große Liebe, wie sie der “Gala” verriet. 

Über ihre eigenen Probleme hat sie die Sorgen der Welt nicht vergessen. So engagiert Marijke Amado sich in einer Stiftung, die armen Ländern sauberes Trinkwasser bereitstellt.

https://www.instagram.com/p/CNpTrIeKdep/

Ein Beitrag geteilt von Marijke Amado (@marijkeamado)

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

txt/kns/news.de

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel