Mandy Moore: Sie verrät süße Details über Söhnchen Gus: "Er ist ein kleiner Papagei"

Mandy Moore, 38, und Taylor Goldsmith, 36, könnten nicht glücklicher sein – denn der kleine Gus, 1, macht das Leben der kleinen Familie perfekt. Nun verrät die "This is Us"-Darstellerin erste intime Details über ihren Sohn.

Mandy Moore: Ihr Sohn hat die Musik im Blut

Mandy Moore und ihr Ehemann Taylor Goldsmith sind beide leidenschaftliche Musiker:innen. Da ist es nicht verwunderlich, dass sich auch Sohn Gus ganz begeistert von melodischen Sounds zeigt. "Er liebt es, wenn Papa Gitarre spielt und wenn Mama und Papa für ihn singen", so die 38-Jährige gegenüber dem "People Magazine". Welche Lieder die "This is Us"-Darstellerin für ihren 15 Monate alten Spross singe, bliebe aber geheim: "Die Kauderwelsch-Lieder, die ich ihm vorsinge, während ich ihm die Windel wechsle, die wird es nur in unserem Zuhause geben!", scherzt die 38-Jährige.

https://www.instagram.com/p/CbNSbC4g1WT/

So stolz: Mandy verrät weitere Details über ihren Spross

Angesprochen auf ihren Sohn, kann die 38-Jährige mit hinreißenden Details kaum an sich halten. Stolz erzählt sie gegenüber "People", was der kleine Gus bereits alles kann: "Er läuft jetzt, er spricht. Er gibt Küsse und er ist wie ein kleiner Papagei. Er liebt den Mond, und jeden Tag wacht er auf und sagt: 'Ist der Mond weg?' Das ist einfach das Beste".

Ihre Rolle in der erfolgreichen Serie „This is Us“ habe sie zu der Mutter gemacht, die sie heute ist

Die Serie "This is Us" verhalf ihr nicht nur zu Ruhm und Bekanntheit, sie habe sie auch inspiriert, so die 38-Jährige. Es war vor allem ihre Rolle der Rebecca Parsson, die sie viel über das Muttersein gelehrt habe. "Ich hatte das große Glück, mit Rebecca den ultimativen Ratgeber zu haben", erzählt Mandy. "Sie ist menschlich und fehlbar, aber ihre Familie und das Muttersein haben für sie immer oberste Priorität" – und genau diese Werte vertrete Mandy auch im realen Leben, abseits der Schauspielerei.

https://www.instagram.com/p/Cb_eLzFl3Zy/

Verwendete Quellen: people.com

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel