Mandarin Oriental in M�nchen: So sieht das Luxus-Hotel nach der Renovierung aus

Anstrengende Wochen und Monate mit st�ndig neuen Corona-Regelungen liegen hinter Dominik G. Reiner. Der M�nchner Hotel-Chef l�dt jetzt zur feierlichen Wiederer�ffnung seines F�nf-Sterne-Hauses, p�nktlich zum 20-j�hrigen Jubil�um. 

Mandarin Oriental in M�nchen: Blick hinter die Luxusfassade

Die AZ zeigt den ber�hmten Blick durch eines der nobelsten Schl�ssellocher unserer Stadt und wei�, wie die 73 neuen G�stezimmern und Suiten aussehen. “Das neue Design verbindet Tradition und Moderne und schafft ein elegantes Ambiente mit zeitgem��er Funktionalit�t. Das neue Kunstkonzept, welches im ganzen Haus zu bewundern ist, w�rdigt M�nchens geografische Lage als Tor zu den Alpen”, so Reiner nach der Renovierungszeit von f�nf Monaten.

Mit dem n�tigen Kleingeld von 2.650 Euro kann man in der Tower Suite n�chtigen, inklusive Traum-Ausblick �ber M�nchen. Die Bavaria Suite gibt es ab 1.950 Euro und wer im gr��ten und luxuri�sesten Bereich residieren will, kann sich in die Presidential Suite f�r 12.500 Euro einbuchen.

Lesen Sie auch

M�nchner Luxushotel Mandarin Oriental: Neuer Pool auf der Dachterrasse

Das neue Zimmerkonzept wurde vom Design-B�ro cm-Design in Hamburg entworfen. Das Kunstkonzept entwickelte das Team in Zusammenarbeit mit der bekannten M�nchner Kunsthistorikerin Dr. Sonja Lechner.

Alle Bilder finden Sie in unserer Fotostrecke.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel