Lügen: "Ex on the Beach"-Salvatore hat Christina verleugnet

Reißen jetzt etwa alte Wunden auf? Nachdem Salvatore Vassallo in die Ex on the Beach-Villa eingezogen war, geriet der Haussegen bei Christina Dimitriou ordentlich in Schieflage: Nach einem kurzen Gespräch rastete sie nicht nur aus, sie überlegte auch unter Tränen, das Datingformat kurzerhand freiwillig zu verlassen. Damit nicht genug: Jetzt eröffnete ihr Walentina Doronina, dass sie Salvatore schon einmal begegnet ist – und damals hat er Christina offenbar als seine Freundin verleugnet!

Wie Walentina in der aktuellen Folge klarstellte, habe sich Christinas Ex-Freund bei ihrer Begegnung alles andere als charmant verhalten: Salvatore habe sie vor einiger Zeit in einem Fitnessstudio angesprochen. Als die Blondine daraufhin nach seiner Freundin gefragt habe, habe er diese verleugnet. “Er meinte, dass du seine Schwester bist”, betonte Walentina und brachte damit Christinas Temperament zum Kochen. “Was hat er gesagt?! Dass ich seine Schwester bin?!”, wütete Salvatores Ex.

Als Walentina den einstigen “Temptation Island”-Teilnehmer dann aber persönlich mit ihren früheren Begegnungen konfrontierte, blockte dieser komplett ab. “Warum hast du mich denn auf Insta blockiert?”, wollte die Blondine wissen. Doch Salvatore ging der Frage aus dem Weg – er versicherte jedoch: “Sag ich dir morgen. Ich bin gerade erst angekommen. Ich habe gerade keinen Kopf dafür.”

“Ex on the Beach”, seit dem 1. September auf TVNOW und dem 15. September um 23:05 Uhr bei RTL.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel