Ludwig Hummels verrät süßen Berufswunsch – der Grund ist zum Schießen

Er eifert einem Elternteil nach

Ludwig Hummels verrät süßen Berufswunsch – der Grund ist zum Schießen

Papa ist Profi-Kicker, Mama RTL-Moderatorin – doch was wird eigentlich später mal aus ihm? Ludwig (4), der Sohn von Mats (33) und Cathy Hummels (34), hat jetzt ausgeplaudert, was er mal beruflich machen will, wenn er erwachsen ist. Und in der Hinsicht fällt der Apfel offenbar nicht weit vom Stamm.

Die Karrierepläne von Ludwig Hummels

Denn Klein-Ludwig geht mit offenen Augen durchs Leben und guckt sich augenscheinlich genau an, was da so im Berufsleben von Mama und Papa abgeht. Anders ist es nicht zu erklären, wieso er schon jetzt klar entschieden hat, wem er eines Tages einmal nacheifern will. Via Instagram-Story verriet seine Mutter jetzt: Ihr Sohnemann möchte Fußballer werden, genau wie sein Vater!

Wer jetzt allerdings glaubt, die Begründung hätte speziell etwas mit Mats oder der Sportart zu tun, irrt gewaltig. Via Social Media teilte die „Kampf der Realitystars“-Moderatorin ihren Followern jüngst mit: „Ich hatte gestern ein Gespräch mit Ludwig und er hat mir gesagt, er möchte Profifußballspieler werden – weil dann kann er immer bis nachmittags schlafen.“

Cathy Hummels verpasst Ludwig direkt einen Dämpfer

Auweia, hoffentlich findet Ludwig nicht irgendwann raus, dass man theoretisch auch ganz ohne Job lang ausschlafen kann! Trotzdem verpasste die sorgsame Cathy ihrem Jungen direkt mal einen Dämpfer und gab ihm mit auf den Weg:

„Um Profifußballer zu werden, musst du ganz, ganz gut in der Schule sein.“ Okay, dass das jetzt nicht wirklich hundert Prozent der Wahrheit entspricht? Auch geschenkt!

Im Video: Süßer Friseurbesuch bei Cathy und Ludwig Hummels

Cathy Hummels mit Sohn Ludwig beim Friseur

Aber wer weiß, wenn das mit dem Fußballspielen nichts wird – vielleicht schwenkt der Promi-Spross eines Tages doch noch um und schaut Richtung Unterhaltungsbranche, ganz wie seine Mama. Denn auch dort kann man schließlich (zumindest in Teilbereichen) mitunter lang ausschlafen. (nos)

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel