Liebes-Zukunft mit Fynn? Das sagen "Love Island"-Gretas BFFs

Greta Engelfried und Fynn Lukas Kunz stehen im Finale von Love Island 2021! Nach einem holprigen Start mauserten sich die Industriekauffrau und der Verkaufsmitarbeiter zu einem echten Traum-Couple. In der Flirt-Villa sind sie quasi unzertrennlich. Doch die gemeinsame Zeit auf Teneriffa neigt sich dem Ende zu. Stellt sich nun die Frage: Kann sich dieser TV-Flirt im wahren Leben zu einer festen Beziehung entwickeln? Promiflash bat Gretas beste Freundinnen um eine Einschätzung.

“Also wir könnten uns definitiv eine gemeinsame Zukunft für die beiden vorstellen”, versicherten Kim und Laura im Interview mit Promiflash. Zwar würden die zwei nicht gerade nah beieinander wohnen: Greta lebt in der Nähe von Frankfurt am Main und Fynn ist bei Hamburg zu Hause. Damit trennen die Turteltauben momentan circa fünf Stunden Autofahrt. Das ist laut Gretas Girls aber kein Ausschlusskriterium. “Hier gilt definitiv: Liebe kennt keine Distanz”, betonten sie.

Die zwei zeigten sich auch zuversichtlich, dass Greta den weiten Weg in Zukunft gerne auf sich nehmen würde, um den 23-Jährigen in seiner norddeutschen Heimat zu besuchen. “Da sie ein sehr offener Mensch ist, würde sie keine Probleme haben, neue Menschen aus Fynns Umfeld kennenzulernen”, waren sich Kim und Laura sicher.

“Love Island – Heiße Flirts und wahre Liebe”, immer montags bis freitags und sonntags um 22:15 Uhr bei RTLZWEI.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel