Lewis Hamilton hat Schumachers Podiumsplatz-Rekord geknackt

Lewis Hamilton (35) hat einen neuen Rekord aufgestellt! Im Jahr 2008 gewann der Formel-1-Star seinen ersten Weltmeistertitel im Rennsport. Das sollte nicht sein letzter großer Sieg bleiben: Seitdem konnte er sich noch weitere fünf Mal als Bester der Motorsport-Königsklasse beweisen. Jetzt knackte der Sportler einen weiteren Rekord, der ihn besonders emotional stimmte: Lewis übertraf die Anzahl der Podiumsplätze von Rekordweltmeister Michael Schumacher (51)!

“Die meisten Podiumsplätze in der Formel 1. Ich kann nicht einmal ansatzweise beschreiben, wie sich das anfühlt”, schrieb der 35-Jährige gerührt auf Twitter. Mit dem Sieg beim Großen Preis von Spanien in Barcelona hat es der Brite nun auf insgesamt 156 Podestplätze gebracht – und kann damit die meisten in der Geschichte der Formel 1 für sich verbuchen. Michael schaffte 155 Podiumplätze im Laufe seiner Karriere. “Ich danke euch allen für eure Liebe und eure positive Einstellung. Ich bin so stolz, Teil dieses Teams zu sein”, würdigte Lewis schließlich seine Fans und Kollegen.

Nach seinem Sieg beim Großen Preis von Spanien zeigte sich der Rennfahrer sichtlich emotional. “Wir, die ganzen Fahrer, sind damit aufgewachsen, Michael fahren zu sehen”, so Lewis. Für den Fall von drei weiteren Grand-Prix-Erfolgen würde der Weltmeister Schumis Bestmarke von 91 Siegen übertreffen.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel