"Let's Dance"-Katja muss ihr Leben lang Tabletten nehmen

Offene Worte von Katja Kalugina (27)! Seit 2012 schwebt die gebürtige Russin immer mal wieder als Profitänzerin bei der beliebten Tanzshow Let’s Dance über das Paket. Als Mentorin stand sie unter anderem dem ehemaligen DSDS-Kandidaten Ardian Bujupi (29) und dem Social-Media-Star Lukas Rieger (21) mit Rat und Tat zur Seite. Jetzt offenbarte Katja allerdings im Netz, dass sie ihrer großen Leidenschaft in ihrer Jugend aufgrund einer chronischen Erkrankung nicht immer so regelmäßig nachgehen konnte!

Auf Instagram verriet die 27-Jährige ihren Followern am vergangenen Dienstag ein lang gehütetes Geheimnis: “Ich bin mein Leben lang auf ein Medikament angewiesen”, schreib sie in ihrer Story. Sie habe eine Schilddrüsenunterfunktion, die bei ihr dafür gesorgt habe, dass sie in der Vergangenheit unter ständiger Müdigkeit, Antriebslosigkeit, Kopfschmerzen und niedrigem Blutdruck gelitten habe. Schon während ihrer Schulzeit habe sie zwar die ersten Symptome gemerkt, diese aber zunächst nicht wirklich ernst genommen, erklärte sie ihrer Community. “Durch Zufall habe ich dann im russischen Fernsehen eine Sendung gesehen, wo die Schilddrüsenfunktion angesprochen wurde und die Symptome wurden auch genannt. Ich habe mich einfach so angesprochen gefühlt”, führte Katja weiter aus.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel