Lance Bass und die Sache mit Britney Spears

Britney Spears verunsichert und verwirrt ihre Fans regelmäßig mit ihren „Instagram“-Einträgen. Doch die Sorgen sind zum größten Teil unbegründet, meint Lance Bass. Der ehemalige „*NSync“-Sänger hat sich nämlich darüber mit Britneys Schwester Jamie Lynn unterhalten.

Gegenüber „Entertainment Tonight“ sagte er: „Ich habe erst kürzlich mit Jamie Lynn gesprochen, weswegen ich mich jetzt wegen dieser Situation sehr viel besser fühle. Sie machen sich nicht so viel Sorgen, wie wir es tun. Die Leute wissen nicht, was genau vor sich geht. (…) Ich kenne Jamie Lynn. Ich habe das Gefühl, dass sie ihrer Schwester während all dem wirklich den Rücken stärkt. Deswegen vertraue ich ihr, echte Informationen zu geben.“

Lance Bass stand Britney Spears einmal so nahe, dass er ihr Jahre vor seinem offiziellen Outing erzählte, dass er schwul ist.

Foto: (c) PRN / PR Photos

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel