Königin Camilla stellt "Queen's Companions" ein: Diesen sechs Frauen vertraut sie blind

Königin Elizabeth, †96, und auch ihre Schwester Prinzessin Margaret, †71, ließen sich zu Lebzeiten auf Reisen oder bei offiziellen Terminen stets von ihren Hofdamen, den sogenannten "Ladies in Waiting", begleiten. Die Frauen, die liebevoll "Head Girls" genannt wurden, fungierten gleichzeitig als Begleiterinnen, Beraterinnen und Assistentinnen. Wie der Buckingham Palast am Sonntagabend, 27. November 2022, bekannt gab, wird Königin Camilla, 75, sich von dieser Tradition verabschieden und stattdessen sechs Vertraute als ihre Begleiterinnen einstellen.

Königin Camilla schafft Titel der „Ladies in Waiting“ ab

Sarah Troughton, Jane von Westenholz, Fiona Marchioness of Lansdowne, Lady Katherine Brooke und Baroness Carlyn Chisholm sind laut der offiziellen Mitteilung des Palasts die Vertrauten der Königsgemahlin. 

Wie ein Insider aus Palastkreisen erklärt, werden die Frauen – ähnlich wie einst die Hofdamen – eine Anerkennungsgebühr erhalten, um ihre Ausgaben zu decken. Eine andere Quelle erklärt gegenüber "Sunday Times": "Sie sind dazu da, Ihre Majestät zu unterstützen und ihr Gesellschaft zu leisten. Am Ende eines sehr arbeitsreichen Tages ist es schön, eine langjährige Freundin an seiner Seite zu haben." Doch wer sind eigentlich diese sechs Frauen, denen Camilla offenbar blind vertraut? 

Königin Camilla: Das sind ihre treuen Begleiterinnen

Sarah Troughton

 

Laut "Daily Mail" ist Sarah Troughton seit 2012 Lord Lieutenant von Wiltshire und damit die erste Frau, die dieses Amt seit seiner Schaffung im 16. Jahrhundert bekleidet. Sie ist zudem eine Cousine zweiten Grades von König Charles, 74, da ihr Großvater der Bruder von Queen Mum, †101, war. Sarah konnte bereits Erfahrungen als Hofdame an der Seite von Katharine, Herzogin von Kent, 89, sammeln. Sie ist dreifache Mutter und mit Peter Troughton verheiratet, einem Treuhänder der "Royal Collection", der Königlichen Kunstsammlung und Prokanzler der Universität Bath.

Sarah selbst ist Treuhänderin der Community Foundation für Wiltshire und Swindon, wo sie lebt. Mit dem Amt des Lord Lieutenant von Wiltshire gehört es auch zu ihren Aufgaben, die Vorbereitungen für königliche Besuche von Mitgliedern der königlichen Familie in Wiltshire zu beaufsichtigen. Zudem vertritt sie den Monarchen, überreicht in seinem Namen Medaillen und Auszeichnungen und steht in Kontakt mit den Einheiten der Streitkräfte von Wiltshire. 

Jane von Westenholz

Auch Jane von Westenholz ist eine langjährige Freundin des Königspaares. Sie und ihr Mann Piers haben die gemeinsame Tochter Violet von Westenholz, die Prinz Harry, 38, Herzogin Meghan, damals noch Meghan Markle, 41, vorstellte. Violet ist eine Kindheitsfreundin von Harry. Aufgrund ihrer engen Freundschaft verbrachten ihre Eltern häufig Zeit miteinander. Laut "E News" arbeitete Violet in der Presseabteilung von Ralph Lauren in London und lernte Meghan durch ihren Job kennen.

Lady Sarah Keswick

Lady Sarah Keswick und Ehemann Sir John Chippendale "Chips" Lindley Keswick, der bis zu seiner Pensionierung im Jahr 2020 Vorsitzender des Arsenal Football Club war, sind laut "Daily Mail" gut mit Königin Camilla und König Charles befreundet. Das Paar hat drei gemeinsame Söhne, David, Tobias und Adam. Lady Sarah ist die Tochter des ehemaligen konservativen Abgeordneten und 16. Earl of Dalhousie Simon Ramsay. 

Lady Katherine Brooke

Seit vielen Jahren sind Camilla und Charles mit Lady Katherine Brooke befreundet. Als Tochter einer ehemaligen Hofdame sollte sie einiges an Wissen für ihre neue Rolle als Camillas Vertraute mitbringen. Lady Katherine ist die Tochter von Lady Susan Hussey, die mehr als 60 Jahre lang die Hofdame von Queen Elizabeth, †96, war. Wie "Royal Central" berichtet, wird Lady Katherine ihrer Mutter in den Buckingham Palast folgen, die vom König als Hausdame weiterbeschäftigt wird.

Carlyn Chisholm

Baroness Chisholm of Owlpen ist eine parteilose Abgeordnete im House of Lords. Bis zu ihrer Ernennung zur "Companion of the Queen Consort" saß sie jedoch als konservative Abgeordnete im Parlament. Um eine der Begleiterinnen der Königin zu werden, legte sie dieses Amt nieder. 2014 wurde sie erstmals in das Oberhaus berufen, zu Zeiten, als David Cameron Premierminister war. Seitdem erlebte sie noch weitere vier Premierminister. Bevor sie in die Politik ging, arbeitete die aus Sussex stammende Baroness als Krankenschwester. Sie ist zudem Mutter von drei Kindern und hat vier Enkelkinder.

Fiona Marchioness of Lansdowne

Lady Lansdowne ist erfolgreiche Innenarchitektin und betreibt bereits seit über dreißig Jahren ihr eigenes Studio "Fiona Shelburne". Sie lebt gemeinsam mit Ehemann Charlie, dem 9. Marquis, und den drei Hunden Tinker, Tulip und Maud in Bowood House in Wiltshire, wie sie in einem Interview für "The English Home" zeigte. Es sei eine "große Verantwortung", so Lady Lansdowne, sich um das Haus, das für die Öffentlichkeit zugänglich ist, zu kümmern. Trotz der vielen Besucher:innen hätten sie und ihr Mann jedoch ihren eigenen Rückzugsort in ihren Privatgemächern. Weiter verriet sie, dass sie und ihr Liebster jeden Sonntag ein Picknick in ihrem Waldgarten machten, sogar wenn es regnet.

Verwendete Quellen: dailymail.co.uk, royalcentral.co.uk, eonline.com

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel