Keine Hochzeit? Märtha Louises Durek will erst neue Niere

Märtha Louise von Norwegen (51) und Durek Verretts Hochzeitspläne liegen vorerst auf Eis! Die skandinavische Prinzessin und der Schamane sind seit 2019 ein Paar. Im Juni des vergangenen Jahres stellte der US-Amerikaner ihr sogar die Frage aller Fragen. Bis die beiden vor den Traualtar treten, wird es aber wohl noch eine Weile dauern: Durek möchte erst seine gesundheitlichen Probleme in den Griff bekommen.

Der 48-Jährige leidet seit Jahren an Nierenproblemen und benötigt dringend eine neue Spenderniere. Solange er keinen Organspender gefunden hat, kommt eine Eheschließung für ihn nicht infrage. „Ich möchte nicht vor den Altar treten und dabei über meine gesundheitlichen Probleme nachdenken! Es soll der schönste Tag unseres Lebens werden – mit einer neuen Niere! Leider haben wir weiter keine für mich gefunden“, erzählte der 48-Jährige im Bild-Interview. Seine Liebste habe ihre Niere angeboten, allerdings passe diese nicht. Dennoch wolle er den Kopf nicht hängen lassen: „So suchen wir weiter. Ich bin zuversichtlich, dass wir eines Tages eine finden werden.“

Darüber hinaus plauderte Durek aus, dass sich Märtha sehr liebevoll um ihn sorge. „Märtha ist meine Lieblingskrankenschwester. Sie schaut, dass ich regelmäßig meinen Blutdruck messe, auf mich achte. Dafür liebe ich sie“, schwärmte der gebürtige Kalifornier.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel