Kein neuer "Tatort" mit Til Schweiger in diesem Jahr

Seit über einem Jahr war Til Schweiger nicht mehr als Hauptkommissar Nick Tschiller zu sehen. Und die Zuschauer werden noch länger auf ihn verzichten müssen, denn neue Folgen sind aktuell nicht geplant.

Schweigers letzten Aufritt als Hauptkommissar Nick Tschiller in „Tatort: Tschill out“ am 5. Januar 2020 sahen immerhin noch 7,56 Millionen Menschen. Doch seitdem warten die Fans vergeblich auf Nachschub – und das wird auch erst einmal so bleiben. 

Keine Dreharbeiten für 2021 geplant

„Die Corona-Pandemie hat die Planungen für einen neuen ‚Tatort‘ aus Hamburg zurückgeworfen. Daher gibt es zurzeit keine neue Entwicklung. Für 2021 sind Dreharbeiten derzeit nicht geplant“, sagte ein NDR-Sprecher am Dienstag der Deutschen Presse-Agentur. Bedeutet im Klartext: Ein weiteres Jahr ohne neuen „Tatort“ mit Til Schweiger.

  • Überraschungsauftritt: Jan Hofer moderiert plötzlich bei RTL
  • Nach Trennungsgerüchten: Cathy Hummels postet Bett-Selfie mit Mats
  • Spiegel-Selfie im BH: Danni Büchner zeigt, dass “Mütter anregend sein können“

Seit 2013 ermittelt der Schauspieler als Nikolas „Nick“ Tschiller beim Hamburger LKA im Bereich organisiertes Verbrechen / Rauschgift. Zusammen mit seinem Partner Yalcin Gümer (Fahri Yardim) war er bislang sechs Mal für den „Tatort“ im Einsatz. 

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel