Jürgen Drews: Erschütternde Diagnose – Wie lange kann er noch weitermachen? | InTouch

“Den Jürgen Drews von früher wird es so nicht mehr geben!”, verkündet der Sänger nach seinem letzten Arztbesuch. Doch was ist passiert?

In letzter Zeit ist Jürgen Drews immer vergesslicher geworden. So sehr, dass er nun sogar zum Neurologen gegangen ist, um einen Demenz-Test machen zu lassen. Der Grund: Seine Mutter hatte am Ende ihres Lebens Anzeichen einer Demenz. “Natürlich verstärkt sich das im Alter. Was mich nicht interessiert, ist gleich weg. Ich habe unter Kollegen mal gesagt: ,Ich glaube, ich werde dement‘”, erzählt er im Gespräch mit “Bild”

Seit mehr als vier Jahrzehnten ist der Schlagerkönig Jürgen Drews erfolgreich im Geschäft. Seine Begeisterung für Musik hat der König von Mallorca auch an seine bildschöne Tochter vererbt. Mittlerweile ist Joelina Drews erwachsen und auf dem besten Weg in die Fußstapfen ihres erfolgreichen Vaters zu treten. Ihre Geheimwaffe: Ihr Sexappeal…

Drews hat ein Nervenleiden

Zum Glück hat sich der Verdacht nicht bestätigt. Allerdings haben die Ärzte festgestellt, dass der Sänger ein Nervenleiden hat. “Bei mir wurde eine periphere Polyneurophatie festgestellt. Da machen die Nerven nicht mehr das, was sie sollen” erklärt er. “Meine Drews-Pirouette auf der Bühne ist dadurch sehr wackelig geworden. Deshalb lasse ich sie jetzt besser weg. Den Jürgen Drews von früher wird es so nicht mehr geben!”

Noch will er sein Karriere-Aus allerdings nicht verkünden. “Weil ich nicht weiß, wie es mir morgen geht. Wenn ich aufhöre, bin ich einfach weg”, so der 76-Jährige. Trotzdem spielt er bereits mit dem Gedanken. “Früher musste ich unbedingt auf die Bühne, um mich zu beweisen. Ich wollte so meine Ängste kurieren. Heute brauche ich das nicht mehr. Ich könnte sehr gut ohne Bühne leben”

Demenz vorbeugen – Was du gegen das Vergessen tun kannst:

JW Video Platzhalter
Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel