John David Washington versteht jetzt seinen Film

John David Washington versteht jetzt seinen Film

John David Washington versteht seinen Film 'Tenet' immer wieder neu.

Der Action-Thriller kam am 12. August auch in Deutschland heraus und seit den Dreharbeiten und den Filmveröffentlichungen könnte Darsteller Washington, der in dem Film den Protagonisten spielt, eigentlich abschalten oder sich einem neuen Projekt zuwenden. Gedanklich ist er aber noch immer bei ‘Tenet’ und versteht die Handlung davon immer wieder aus ganz anderen Blickwinkeln neu, sodass sie ihn permanent wieder ins Staunen versetzt.

Der Film, der von Regisseur Christopher Nolan inszeniert wurde und in dem auch Robert Pattinson und Elizabeth Debicki zu sehen sind, folgt der Geschichte eines Agenten, der den 3. Weltkrieg verhindern soll. Dafür muss eine bestimmte Person gestoppt werden, die die Fähigkeit besitzt, die Zeit zu manipulieren. Ursprünglich dachte Washington, dass er den Film verstanden hätte, doch später ging ihm auf, dass er ihn auf immer neue Weisen neu begreifen könne. Im Gespräch mit ‘GQ Hype’ erklärte der 36-Jährige nun: “Ich meine, buchstäblich beim ersten Lesen, dachte ich, ich habe es verstanden, seltsam. In meinem Delirium dachte ich, ich hätte total durchgeblickt, und ich erkannte, als der Tag weiterging: ‘Ah, ich habe überhaupt nichts verstanden.’ Ich bin immer noch dabei, ihn wirklich zu begreifen.”

BANG Showbiz

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel