Jenny-Drama: Angst vor Enttäuschung bei "Love Island"-Dennis

Die Turtelei mit Jennifer Degenhart ging an Dennis Felber nicht spurlos vorbei! Die Studentin und der Krass Schule-Darsteller flirteten in der sechsten Staffel von Love Island heftig miteinander: Sie wollten nach ihrer Teilnahme sogar einen gemeinsamen Barcelona-Trip unternehmen. Doch dazu kam es nicht, denn der Schauspieler gab überraschend bekannt, dass sein Couple und er künftig getrennte Wege gehen. Anscheinend macht Dennis das Liebesaus aber immer noch schwer zu schaffen: Er hat Angst davor, wieder verletzt zu werden!

In seiner Instagram-Story stellte sich der Fitnesscoach den Fragen seiner Community. Ein Fan wollte dabei von ihm wissen, warum er der 23-Jährigen nicht mehr vertrauen könne. „Das Problem ist, ich hatte schon ein paar schlechte Erfahrungen gemacht und dadurch bin ich schon vorsichtiger“, gab Dennis preis. Trotzdem gebe er jedem Menschen, den er kennenlerne, eine Chance. „Wenn jedoch wieder etwas passiert, dann kommt alles hoch und ich bekomme Angst“, gestand der Hottie.

Ein weiterer Follower interessierte sich dafür, wann der 22-Jährige denn wieder bereit für etwas Neues sei. „Ich denke, das lässt sich so nicht sagen“, erklärte er seine Haltung. Dennis könne sich da nicht festlegen. Er sei nämlich der Meinung, dass er es schon merken werde, wenn es mit einem Menschen gut passt.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel