James Corden: Wie er abspecken will!

James Corden hat sich bei WW („Weight Watchers“) angemeldet nachdem er dieses Weihnachten „alles gegessen hat, was im Kühlschrank war“.

Er erklärte seine Entscheidung, WW beizutreten, mit den Worten: „Ich möchte meine Lebensweise ändern. Ich möchte besser für meine Kinder und meine Familie sein. Ich habe gemerkt, dass ich jedes Jahr in den letzten zehn Jahren – wahrscheinlich sogar 15 Jahre – am 1. Januar zu mir selbst und zu jedem, der mir zuhörte, gesagt habe, dass ich eine Diät mache, dass ich eine Menge Gewicht verlieren werde. Ich habe es satt, wie ich aussehe, ich habe es satt, ungesund zu sein, das ist das Jahr, in dem ich es tue. Deshalb habe ich über Weihnachten alles gegessen, was der Kühlschrank hergab, weil ich mir in den Kopf gesetzt habe, dass ich im Januar mit dieser Diät beginne und sie ein Erfolg wird. Und wie Sie sehen können, hat es das nicht.“

Darüber, wie er sich mit seinem Gewicht fühlt, fügte er hinzu: „Es fängt an, mich auf eine Art und Weise runterzuziehen. Ich war noch nie in der Lage, mich an etwas derartiges zu halten. Ich habe eine lange Zeit damit verbracht, zu akzeptieren, dass dies mein Körper ist und das war’s. Aber ich habe es wirklich satt, jedes Jahr nur das Gleiche zu tun. Ich habe die Leute von WW kontaktiert und gesagt: ‚Hören Sie, können Sie mir dabei helfen? Warum funktioniert das bei mir nicht?‘ Sie sagten mir, dass das, was ich wahrscheinlich falsch mache, ist, dass ich eine Diät mache und das ist wahrscheinlich nicht die Antwort. Sie sagten: ‚Wenn Sie sich an unser Programm halten, bei dem es mehr um Wellness und Gesundheit geht und darum, sich besser zu fühlen, als darum, eine Menge Gewicht zu verlieren, kann das absolut funktionieren.‘ Ich möchte nicht müde aufwachen oder mich schämen, wenn ich meinem Sohn auf dem Fußballplatz hinterherjage und nach drei Minuten außer Atem bin.“

Wenn da mal nicht gute Vorsätze für das neue Jahr sind!

Foto: (c) Lisa Holte / PR Photos

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel