Ist dieser Post von Charles ein Seitenhieb gegen Meghan?

Prinz Harry (36) und Herzogin Meghans (39) Söhnchen Archie Harrison (2) feiert heute schon seinen zweiten Geburtstag. Zu diesem besonderen Anlass ließ es sich die Queen (95) nicht nehmen, ihrem Urenkel auf ihrem offiziellen Instagram-Account zu gratulieren. Auch Opa Charles (72) widmete dem Kleinen zu seinem Ehrentag einen Post. Einige Fans glauben aber, dass diese eigentlich nette Geste von Harrys Vater auch einen Seitenhieb enthält: Von Meghan war in Charles’ Post nämlich keine Rede!

Der 72-Jährige teilte auf seinem Instagram-Account ein Foto von sich, seinem Sohn und seinem Enkel. Der Schnappschuss ist offenbar bei Archies Taufe entstanden. Dazu schrieb er: “Herzlichen Glückwunsch an Archie zu seinem zweiten Geburtstag.” Viele Follower sind sich sicher: Dass Meghan auf dem Foto fehlt, kann kein Zufall sein. Aber wollte der Thronfolger seiner Schwiegertochter so wirklich eins auswischen? Spätestens seit ihrem Skandalinterview mit Oprah Winfrey (67) soll Charles jedenfalls nicht mehr gut auf Meghan und Harry zu sprechen sein.

Einige Royal-Fans regen sich in den Kommentaren unter Charles’ Insta-Beitrag aber noch über etwas ganz anderes auf. Auch William (38) und Kates (39) Kinder Charlotte (6) und Louis (3) hatten vor Kurzem Geburtstag. Ihnen gratulierte der Prinz von Wales allerdings nicht öffentlich.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel