Iris Klein wünscht sich Ginger beim Promiboxen als Gegnerin

Iris Klein (53) möchte gegen Ginger Costello in den Ring steigen! Vor wenigen Tagen ließ die Frau von Bert Wollersheim (69) kein gutes Haar an Jenny Frankhauser (27) aus, die aktuell an der achten Staffel von Promi Big Brother teilnimmt. Als “Matratze von Deutschland” bezeichnete die Sängerin die 27-Jährige in der “Promi BB Late Night Show”. Um ihr Kind zu verteidigen, fährt Raubkatzenmama Iris jetzt die Krallen aus: Sie würde gerne gegen Ginger beim Boxen antreten!

Im Telefongespräch mit den Moderatoren Jochen Bendel (52) und Melissa Khalaj (31) in der Promi BB Late Night Show ließ Iris ihrer Wut freien Lauf. “Ich habe Knochen gekotzt, als ich gehört habe, dass meine Tochter als ‘Matratze von Deutschland’ betitelt wird”, war die 53-Jährige hörbar aufgebracht. Am liebsten wäre sie in dem Moment in den Fernseher gesprungen, gab die Dunkelhaarige weiter an. “Ginger wünsche ich mir beim Promiboxen als Gegnerin!”, konnte sich die Reality-TV-Teilnehmerin kaum noch zurückhalten.

Sie habe immer alles dafür getan, ihre Kinder zu “Anstand und Empathie” zu erziehen. “Wenn es jemandem schlecht geht, ist Jenny die Erste, die tröstet. Umso mehr schmerze es sie, wenn ihr Sprössling derart beleidigt werde, fuhr Iris fort. “Ich habe euch alle im Auge und ich lege jedes Wort auf die Goldwaage, das gegen mein Kind geht”, warnte die einstige Dschungelcamp-Teilnehmerin zum Abschluss.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel