Insta-Fail: GNTM-Alex fälschlicherweise auf drittem Platz

Huch, da ist wohl mal wieder was schief gegangen! Schon Laufe der gesamten 16. Staffel passierten auf der offiziellen Instagram-Seite von Germany’s next Topmodel einige Fails. So wurden das eine oder andere Mal die Exits der Sendung gespoilert – indirekt oder auch direkt. Natürlich waren die Beiträge nie lange online. Genau so ein Fehler passierte soeben mitten während des Finales!

Soulin Omar flog vor wenigen Momenten aus der Show. Heidi Klum (47) wählte die gebürtige Syrerin auf den dritten Platz. Zuvor war Romina Palm (21) auf Platz vier gelandet. Im Netz wurde allerdings nicht der Exit von Soulin veröffentlicht, sondern vielmehr der von Alex Mariah Peter. “Für Alex hat es nicht gereicht. Ihre Reise bei ‘Germany’s next Topmodel‘ ist vorbei”, hieß es da. Darüber prangte ein Bild von Alex, auf dem “Platz drei” geschrieben stand.

Ist dieser Fail ein Indiz dafür, dass Alex die Sendung nicht gewinnen wird? Immerhin müssen derartige Postings sicherlich vorbereitet werden. Und wäre das wirklich der Fall, wenn Alex der Sieg bevorstehen würde? Es bleibt abzuwarten.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel