Im Gericht: Erste Fotos von Metzelder & neue Anklage-Details

Seit heute Vormittag muss sich der ehemalige Fußball-Nationalspieler Christoph Metzelder (40) vor dem Amtsgericht Düsseldorf verantworten. In dem Strafverfahren geht es laut Anklage unter anderem um den Vorwurf, dass der Ex-Fußball-Nationalspieler in 29 Fällen “einer anderen Person Besitz an kinderpornographischen Schriften” verschafft habe. Nun gibt es erste Fotos von Christoph Metzelder aus dem Gericht und auch weitere Details zur Verfahren.

Laut Anklage sollen auf dem Handy des 40-Jährigen insgesamt 297 Dateien mit kinder- und jugendpornografischen Inhalten gespeichert gewesen sein. Über Whatsapp soll Metzelder im Zeitraum von Juli bis September 2019 einer Zeugin zehn Bildaufnahmen mit kinderpornografischem Inhalt geschickt haben. Einer weiteren Frau soll er ebenfalls über Whatsapp 16 Bilder sowie zwei Videos mit kinderpornografischem Inhalt übermittelt haben. Das von Metzelder versandte Material soll laut der Anklage schwersten sexuellen Missbrauch von Kindern unter zehn Jahren beinhalten. Dies sind die Vorwürfe der Staatsanwaltschaft. Ob diese berechtigt sind, kann und wird das Gericht erst nach Ende der Beweisaufnahme entscheiden.

Für den Prozess sind zwei weitere Termine bis zum 10. Mai anberaumt, Beobachter gehen laut Bild aber von einem schnellen Prozessende aus – es könnte also auch schon heute ein Urteil fallen. Von Experten wird eine niedrige Bewährungsstrafe erwartet. Metzelder selbst hat sich noch nicht zu den Vorwürfen geäußert, aber vor dem Amtsgericht angekündigt, alle öffentlichen Auszeichnungen wie das Bundesverdienstkreuz zurückzugeben. Dies werde er aus Respekt vor den jetzigen und künftigen Preisträgern tun.

Nach wie vor gilt zugunsten von Christoph Metzelder die Unschuldsvermutung. Selbst wenn die Staatsanwaltschaft überzeugt sein sollte, dass er die angeklagten Taten begangen hat, ist alleine entscheidend, ob sich nach Durchführung der Hauptverhandlung und einer Beweiserhebung diese Überzeugung auch beim Gericht bildet. Solange Metzelder nicht rechtskräftig verurteilt ist, ist er unschuldig.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel