Herzogin Meghan: Dieses Geschenk hat sie jetzt schon für ihre Tochter

Herzogin Meghan: Dieses Geschenk hat sie jetzt schon für ihre Tochter

Meghans und Harrys Tochter wird irgendwann Mamas Uhr tragen

Im Interview mit Oprah Winfrey haben Meghan und Harry nicht nur über ihr hartes Leben am Hof ausgepackt und der königlichen Familie Rassimusvorwürfe gemacht, sie haben auch das Geschlecht ihres zweiten Kindes verraten: Es wird ein Mädchen. Und obwohl ihre Tochter noch gar nicht geboren ist, hat Meghan bereits ein ganz besonderes Geschenk für ihre Kleine.

Manchmal muss sich auch Meghan was gönnen

Als Meghan noch für „Suits“ vor der TV-Kamera stand und die Anwaltserie gerade für eine dritte Staffel verlängert worden war, machte sich die heutige Frau von Prinz Harry selber ein teures Geschenk. Meghan gönnte sich die „Cartier French Tank“-Uhr des Luxuslabels Cartier. Der Kostenpunkt liegt im oberen vierstelligen Bereich.

„Die Verlängerung fühlte sich damals wie ein Meilenstein an“, erklärte Meghan 2015 im britischen Magazin „Hello“, was sie zu dem teuren Einkauf bewogen habe. Sie ließ die Uhr sogar gravieren: „Von M.M. für M.M.“. Ein Geschenk, das sie sich ganz allein gemacht hat und für das sie keinen Mann brauchte.

Schon damals habe Meghan vorgehabt, die Uhr zu einem Familienerbstück zu machen und eines Tages an ihre Tochter weiterzugeben. Jetzt erwartet sie tatsächlich ein kleines Mädchen und das wird sich eines Tages sicher ziemlich über die teure Uhr mit besonderer Geschichte freuen.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel